Frage von Maximilian50000, 88

Wird das rückwärtsfahren auf dem Tacho mitgezählt?

Siehe oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockuser, 38

Es gibt 2 Arten von Tachos. Wenn du ein ganz altes Auto hast, wo der Tacho ein Mechanisches Zählwerk hat, läuft der Zähler rückwärts, es gab auch welche die dann nichts zählten.

 Bei der heutigen Technik ( Digital) wird das rückwertsfahren entweder gar nicht berechnet, oder die Kilometer werden als + gerechnet.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 51

Wenn mich nicht alle täuscht, verhindert das die Elektronik. Und wenn, werden auch Rückwärtskilometer addiert.

Bei den alten mechanischen Tachos ging es bei einigen, andere hatten eine Art "Rücklaufsperre".

Antwort
von newcomer, 56

ja denn die Zählung erfolgt Impulsweise sprich pro Umdrehung des Rades 1 Impuls, egal ob vorwärts oder rückwärts

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 24

Bei den alten konnte das man mit einer Bohrmaschine an der Welle zurückdrehen ist dann aber durch eine Sperre nicht möglich geworden was heute nur noch über Tachojustierung geht , Betrug also, den das ist Betrug den der Tachostand wird nicht nur im Tacho angezeigt sondern auch in verscheiden Steuergeräten abgelegt .

 Man kann aber das nicht mehr ändern da die Daten feststehen dazu müssen alle Steuergeräte  überprüft und geändert werden was aber niemand macht und dann auch ganz schnell auffällt weil dann viele Daten fehlen und der Verdacht dann feststeht  .

Kommentar von Maximilian50000 ,

das wurde nicht gefragt Daumen runter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten