Frage von Driver67, 72

Wird das Leben der Grafikkarte verkürzt wenn diese maximal ausgelastet wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mistergl, Community-Experte für Computer, 28

Ich sag mal: Generell, JA!

Allgemein gesehen, je höher die Temperaturen, desto mehr Verschleiß. Je mehr Last, desto höher die Temperaturen. Aber dazu ne Rechnung aufzustellen, ist fast unmöglich, weil auch andere Parameter mitwirken, wie die Qualität der Bauteile zB.

Aber wenn man sich darüber Sorgen macht, sollte man das Zocken moderner Spiele in flüssiger Performance dran geben.

Man könnte durch gute Lüftung dafür sorgen, das die Karte so kühl wie möglich bleibt, oder in Spielen durch Vync oder Framelimits erzwingen, das die Karte nie über eine gewissen Framerate hinaus geht, so wird bei manchen Spielen, die hohe Frameraten bieten, die GPU-Last reduziert auf das nötige.

Was für einen "flüssig" bedeutet, ist subjektiv. Ich pers. schaue immer, das ich bei meinem 60hz Monitor Vsync im Spiel aktivieren kann, und so die Framerate stetig auf 60 zu halten. Das nenn ich flüssig Zocken ohne Tearingeffekte.

Übertakten, nur wenn´s wirklich nötig und sinnvoll ist.

Kommentar von Driver67 ,

Ich habe auch einen 60hz Monitor und die 60FPS reichen mir auch aber dazu eine kurze Frage...

Macht es Sinn wenn man VSync und Tripple Buffering aktiviert? Ich meine ja dadurch verschwendet die Karte keine Performence und wird somit wird die voll ausgelasstet und trotzdem nur auf maximal 60FPS...


Kommentar von mistergl ,

Ja. Darauf wollte ich hinaus. Aktivierst du Vsync bei Spielen, die eigentlich mehr als 60 Frames schaffen, senkt sich die Last soweit, das nur 60 Frames benutzt werden müssen.

Das kann man schön sehen, wen du Tools wie Afterburner oder GPU-Z benutzt. Man sieht dann, das bei Vsync Activ die GPU-Last sinkt. Ohne Vsync gibt die Karte Vollgas mit 99% durchgehend.

Habs mal getestet mit dem Valley benchmark

1. Vsync off 10 minuten

http://i.imgur.com/I2SEjFR.gif

Kommentar von mistergl ,

2. Vsync on 10 minuten:

http://i.imgur.com/YKXXrIq.gif

Wie man sieht 4 Grad Unterschied. Je höher der Unterschied bei den Frames, desto höher der Temperaturunterschied, würde ich sagen.

Übrigens erfüllen Framelimiter auch diesen Zweck.

Kommentar von mistergl ,

Hier übrigens ein interesanter Beitrag auf CB.de dazu, auf den ich eben gestoßen bin

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1379331

Kommentar von Driver67 ,

Ich habe mir den Beitrag durchgelesen und er ist sehr informativ. Danke für deine Mühen :)

Aber eine Frage bereitet mir noch Kopfschmerzen. Gibt es einen Temperatur Unterschied zwischen Dreifachpuffering und Zweifachpuffern bei der Grafikkarte (VSync aktiviert). Also ich meine wenn die GPU sagen wir mal 60FPS auf einen 60hz generiert und das in Dreifach oder Zweifachpufferung.

Und gibt es dabei auch Unterschiede in Sachen FPS? 

Danke mistergl! Deine Antworten helfen mir sehr

Kommentar von mistergl ,

Und gibt es dabei auch Unterschiede in Sachen FPS? 

Also in Sachen Frames sicher nicht, den Vsync on bedeutet immer durchgehend eine Framerate. Allerdings könnte das Buffering wohl evtl Framedrops unter 60 Frames abfangen, die das Spiel ja bei aktiviertem Vsync mit Rucklern oder Inputlags quittiert. Also die Leistung dann verbessern.

Das Buffering ist aber ehrlich gesagt für mich auch noch Neuland und ich muss noch einiges Lesen und Verstehen, um da fundierteres von mir zu geben:)

-----------------------------

http://i.imgur.com/gEeu3d3.gif

10 Minuten Valley, Vsync on, Tripple Buffering im Nvidia-Teiber aktiviert^^

Könntest Recht haben, das so noch einmal an der Last gespart wird und deswegen die Temps nochmal etwas runter gehen.

Das schau ich mir in nächster Zeit nochmal genauer an. Danke dir , für die Anregung :)

Kommentar von Driver67 ,

Und als du die Benchmarks mit deiner Grafikkarte gemacht hast, mit VSync on und off, hast du da Double oder Tripple Buffering aktiviert?

Kommentar von mistergl ,

Antwort über dir. Nein, aber jetzt schon.

Kommentar von Driver67 ,

Wow das hätte ich nicht erwartet. Ich habe gedacht das falls ich VSync und Tripple Buffering aktiviere die Temperaturen sogar leicht hochgehen. Wow verblüffend! :D

Da du Tripple ja jetzt verwendest, ist da bei dir die Framerate gesunken oder bleiben die auf den 60FPS? Und merkst du in Games auch Unterschiede am Monitor Bild? 

Tut mir Leid das ich dich fragen muss aber ich baue mir meinen Pc selber zusammen und die Komponenten kommen erst in ein paar Tagen (hoffe ich) :)   Derzeit bin ich noch am Laptop falls du dich fragst warum ich sonst schreien kann...

Kommentar von mistergl ,

ich habs bislang nur mit dem "Valley" probiert. Hatte vor kurzem bei Metal Gear Solid 5 mal ein bisschen mit den Nvidia-Treibereinstellungen rum gespielt. Unter anderem auch Buffering aktiviert. Ich bekam iwann harte Ruckler, so  das es unspielbar wurde. kann aber auch an einer anderen Einstellung gelegen haben

Beim Valley Benchmark hatte ich keine Probleme mit der Einstellung und durchweg weiterhin 60 Frames und sehr smoothes Bild ohne jegliche Ruckler.

Ich habs jetzt im Treiber mal generell aktiviert. Mal sehen wie es läuft. Is leider schon zu spät, sonst würde ich noch n paar Versuche mit anderen Spielen starten und berichten. Mach ich später mal. Wenn du willst,sende mir ne Freundschaftsanfrage. Können wir uns dann später nochmal austauschen.

Gruß und gute Nacht.

Kommentar von Driver67 ,

Gut mach ich, kannst mir ja davon berichten wie's mit Tripple Buffering und VSync in den Games sol läuft. Danke dafür...

Gute Nacht

Antwort
von schtzln, 38

Letztendlich kommt es immer auf die Temperatur der Kerne, des Speichers und der Spannungsregler an. Sind die im grünen Bereich ist alles in Ordnung.

Antwort
von EvilMastermind, 39

Wenn man sie z.B. übertaktet ja weil dann die Komponenten stärker belastet werden. Wenn nicht, wird das nicht soo nen großen Unterschied machen, höchstens wenn man die Karte echt runter taktet oder so, aber meine hat auch übertaktet n paar Jahre lang gehalten und als die kaputt ging war es eh langsam Zeit für ne neue^^

Kommentar von Driver67 ,

also würdest du sagen dass es eine un-übertaktete GPU auf vollast nicht so schnell den Geist aufgibt...? 

Kommentar von EvilMastermind ,

Wenn man Voltage und Takt etwas runter dreht..

vermutlich. Denke aber nicht, dass das so nen großen Unterschied macht, dass sich das lohnt.

Antwort
von Sparkobbable, 19

Wenn Sie dabei nicht andauernd zu heiß wird nicht

Antwort
von Smoke123, 17

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten