Frage von S0ulCraft02, 68

Wird das kindergeld abgezogen wenn ich arbeiten gehe?

Hi bin 13 und wollte fragen ob das kindergeld abgezogen wird wenn ich arbeiten gehe (Schreibt nixs darüber das ich mit 13 nicht arbeiten kann ich kann arbeiten)

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 19

Deine Eltern bekommen für dich Kindergeld bis zu deinem 18 Lebensjahr ohne Voraussetzungen gezahlt,also auch wenn du neben der Schule leichte Arbeiten verrichtest !

Selbst wenn du älter wärst und länger arbeiten könntest und dementsprechend mehr verdienen würdest,spielte das Einkommen keine Rolle mehr,denn die Einkommensgrenze für das Kindergeld wurde schon am 01.01.2012 abgeschafft.

Diese Grenze lag vorher bei 8004 € Brutto pro Jahr,wenn das Kind vor dieser Abschaffung über diesen Betrag kam,dann gab es kein Kindergeld mehr.

Antwort
von Cycrashy, 36

Hi,

Nein das Kindergeld steht dir zu aber solange du bei deinen Eltern wohnst steht es ihnen zu für deine Pferflegung.

Solltest du deine Eigene Wohnung haben dann wird es dir nach verlängerung bis zum 25. Lebensjahr voll ausgezahlt zu deinem Lohn/Gehalt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Mit  freundlichen Grüßen

Antwort
von Indivia, 22

Nein, das Kindergeld steht deinen Eltern weiterhin zu.

Antwort
von reblaus53, 33

Nein, in deinem Alter behalten die Eltern ihren Kindergeldanspruch, auch wenn du vielleicht Zeitungen austrägst.

Antwort
von Ask4Answers, 34

soweit ich weiß gibts da keine abzüge

Antwort
von jailbreaker6899, 43

Du kannst mit 13 nicht arbeiten

Kommentar von jailbreaker6899 ,

Du kannst mit 13 nicht arbeiten.

Kommentar von siola55 ,

Hey, dann schau mal ins Jugendarbeitsschutzgesetz:

Für Kinder unter 13 gilt der Grundsatz, dass Kinderarbeit nach wie
vor verboten ist. Ausnahmsweise ist die Beschäftigung von Kindern zu therapeutischen Zwecken, im Rahmen eines Betriebspraktikums während der Vollzeitschulpflicht oder in Erfüllung einer richterlichen Weisung erlaubt. Jugendliche, die noch der Vollzeitschulpflicht unterliegen, dürfen weiterhin während der Schulferien für höchstens 4 Wochen im Kalenderjahr beschäftigt werden
.

Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nur mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten und auch nur mit leichten und für Kinder geeigneten Arbeiten beschäftigt werden. Die Beschäftigung ist leicht, wenn sie aufgrund ihrer Beschaffenheit und der besonderen Bedingungen, unter denen sie ausgeführt wird,

die Sicherheit, Gesundheit und Entwicklung der Kinder,ihren
Schulbesuch, ihre Beteiligung an Maßnahmen zur Berufswahlvorbereitung oder Berufsausbildung, die von der zuständigen Stelle anerkannt sind, undihre Fähigkeit, dem Unterricht mit Nutzen zu folgen, nicht nachteilig beeinflusst.
Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nicht mehr als 2 Stunden täglich, in landwirtschaftlichen Familienbetrieben nicht mehr als 3 Stunden täglich, nicht zwischen 18 und 8 Uhr, nicht vor dem Schulunterricht und nicht während des Schulunterrichts beschäftigt werden

.

Kommentar von siola55 ,

Nachzulesen in der minijob-zentrale.de unter -> Arbeitsrecht -> Jugendarbeitsschutz

Kommentar von jailbreaker6899 ,

Du kannst mit 13 nicht arbeiten.

Kommentar von jailbreaker6899 ,

Du kannst mit 13 nicht arbeiten.

Antwort
von emily2001, 32

Hallo,

nein!!!

Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten