Frage von Kaugummikauer66, 97

Wird das Kind/Baby weggenommen?

Moin, wenn ein(e) Mutter/Vater bekifft Auto fährt mit ihrem Baby/Kleinkind aufm Rücksitz und sie/er in eine Polizeikontrolle kommt, wird das Baby/Kleinkind weggenommen, oder Jugendamt informiert, oder was wird da genau unternommen? Abgesehen davon das der lappen weg ist. Müssen dann Auflagen oder Urinproben gemacht werden das sie sauber sind und das Kind behalten können, also ihr Kind nicht verlieren? Kennt sich da jemand aus?

Danke

Antwort
von Daguett, 97

Bei mir hatte damals die Polizei bzw. das Jugendamt schon rumgeheult, weil ich morgens um halb 3, mit einem 5 Monate alten Kleinkind auf dem Weg nach Frankfurt war, in eine Verkehrskontrolle kam, um die Mutter vom Flughafen abzuholen?!? Soll ich das Kind etwa alleine lassen?

Um auf deine Frage zu antworten, Ja,ihr könnt durchaus richtigen Ärger bekommen, Kind kommt in Obhut des Jugendamtes, Besuche/ Umgang nach Termin usw.

Ich würde mir echt überlegen, bekifft Auto zu fahren, wenn euch das " Würmchen" am Herzen liegt. Das kann nämlich nichts dafür.

Kommentar von 19Skyline88 ,

:D Nicht gleich übertreiben! so schnell wird das Kind auch nicht weggenommen. nur weil man gekifft hat oder kifft. Aber warum haben so viele Alkoholiker/innen Drogensüchtige Kinder?! Das Jugendamt ist zwar eingeschaltet und weiß darüber bescheid, solange jedoch das Kind genug zu essen hat, anständig gekleidet ist und keine Auffälligkeiten im verhalten zu erkennen sind bleibt das Kind bei den Eltern. beim Rest geb ich recht. 😊

Kommentar von Ololiuqui ,

Ist aber ein Unterschied, ob gekiffr wurde, was niemanden etwas angeht. Oder bekifft autofährt und damit das Kind und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht werden.

Antwort
von oppenriederhaus, 92

Mutter und Kind werden mit auf die Wache genommen und das Kind kommt in die Obhut des Jugendamtes.

Evtl. Unterbringung im Heim oder bei einer Pflegefamilie auf richterliche Anordnung

Kommentar von poeone94078 ,

naa übertrieben musst du es nicht gleich so schnell geht das nicht ich bin 21 Jahre wahr nie in nem heim obwohl meinem Vater deswegen der Lappen weggenommen wurde !

Kommentar von 19Skyline88 ,

wie ihr alle übertreibt 👌😁 das ist der Wahnsinn

Antwort
von Pseudonym1999, 79

je nachdem

wenn vater bekifft war und mutter und kind nur mitgefahren sind passiert weniger, als wenn beide bekifft waren

Antwort
von aXXLJ, 33

Wird das Kind weggenommen, wenn Vater oder Mutter betrunken Auto fahren?
Nein.
Wieso sollte dies dann bei Cannabiskonsum der Fall sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community