Frage von MakaveliTupac, 69

Wird das Jugendamt was machen oder nicht?

Ich möchte einfach nicht unnötig zum Jugendamt gehen dass die mich dann noch auslachen oder so. Also jetzt zu meinem Problem Ich habe Stress mit meinen Eltern da ich starke psychische Störungen da sie mich oft in meiner Kindheit geschlagen bis vor 3 Monaten haben sie mich auch noch geschlagen doch dann haben sie aufgehört da ich mit Jugendamt und Polizei gedroht habe. Mit starken psychischen Störungen meine ich Depressionen, die bei mir schon ziemlich stark ausgeprägt sind. Ich würde halt gerne dem Jugendamt alles erzählen wie das hier bei uns zu Hause abgeht denn mein Vater ist Alkoholiker trinkt jeden Tag und meine Mom ist auch nicht gerade normal irgendwie sind alle aus meiner Familie ein bisschen komisch. Zusätzliches Problem ich habe keine Beweise dafür dass er mich geschlagen hat kann aber alles aufs genauste Detail beschreiben da ich es nie vergessen werde... Muss auch immer weinen wie jetzt wenn ich das erzähle. Mein Vater hat bereits einen Anwalt eingeschaltet und er meint ich kann ihm gar nichts :( aber ich möchte dass er dafür büßt.... bin 16 Jahre alt

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Sunshine1486, 38

Du solltest definitiv zum Jugendamt gehen. egal ob du Beweise hast oder nicht. die werden dich nicht auslachen die werden es sogar sehr ernst nehmen. 

Danach wird dann wahrscheinlich ein Mitarbeiter zu dir nach Hause kommen und sich anschauen wie du so lebst, dann werden sie ja sehen, dass dein Vater viel trinkt und so. 

Du solltest aber dem Jugendamt sagen, dass sie unangekündigt kommen und erstmal deinen Eltern nichts erzählen.(sonst könnten sie ja noch alle Flaschen und so wegräumen und dein Vater könnte sich ausnüchtern)

Kommentar von jojo181234 ,

Das ist genau der richtige Weg!!

Antwort
von Ille1811, 25

Hallo!

Wende dich an Nacoa.de oder Al-Anon.de. Dort kannst du dir klar werden, wie du am besten damit umgehst.

Du schreibst, dass dein Vater Alkoholiker ist. Das ist die Ursache für sein Verhalten und auch dafür, dass deine Mutter 'komisch' ist, dass du leidest.

Die meisten Vorkommnisse in 'alkoholkranker Familie' sind nicht in Worte zu fassen, dafür aber umso mehr verletzend.

Bei Nacoa und in Al-Anon findest du Menschen, die das aus eigenem Erleben kennen.

Triffst du im Jugendamt auf einen Mitarbeiter, der Alkoholismus bei einem nahestehenden Menschen nicht selbst erlebt hat, wird er dich nicht verstehen können.

Antwort
von LovelyBlondie13, 25

Das ist echt nicht normal ein 16-Jähriges Mädchen zu schlagen...also stelle einfach heimlich gut eine Kanera wo hin und wenn es passiert dann wird es gefilmt und dann kannst du es zeigen!

Antwort
von halalulu, 22

Wende dich auf jeden Fall an das Jugendamt, es ist verboten als Eltern sein Kind zu schlagen, zu misshandeln.

Dort gibt's Leute, die dir helfen können und wollen aber nur wenn du selbst aktiv wirst. Mach dir keine Sorgen, man wird dich nicht auslachen und dir glauben.

Alles Gute

Antwort
von skogen, 23

Wenn ein Kind zu ihnen geht und sagt es wird geschlagen, dann glauben die den auch.. Geh zum Jugendamt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community