Frage von x123FRAGE456x, 45

Wird das 1,0 Abitur "verschwendet" bei einem Studium ohne NC?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 14

Kann man so nicht sagen. Erstmal soll man ja dass studieren, was einem selbst interessiert/weiterbringt.

Auch halte ich es für grundsätzlich vorteilhaft mit einem möglichst guten Abi ins Studium zu gehen. Ein Studium ist im Regelfall umfangreicher und es wird mehr Eigenständigkeit verlangt.

Ein guter Abischnitt kann einem hier durchaus Selbstbewusstsein geben, da man schonmal gezeigt hat dass man entsprechend Leistung erbringen kann und sich auch größere Mengen an Stoff aneignen kann.

Dies konnte jemand mit einem mittelmäßigen/unterdurchschnittlichen Abi nicht so stark unter Beweis stellen.

Für ein Studium sollte man im übrigen gewisse Voirkenntnisse mitbringen.
Jemand der z.B. mit einer 1 in Mathe abschließt, hätte wohl deutlich bessere Vorkenntnisse für ein Mathe Studium, als jemand der "nur" mit einer 4 abgeschlossen hat.

Auch können sich Zukunftspläne ändern. Nicht wenige merken, dass ihnen dass Studium nicht zusagt. Je besser das Abi, desto mehr Optionen hätte man in diesemfall offen.

Antwort
von reverse95, 14

Klar, wenn dir wichtig ist, dass du behaupten kannst: "Seht her, ich hab dieses und jenes studieren können, weil ich ein Abi von 1,0 habe!".

Wenn es dir darum geht, dich über dein 1er-Abitur zu profilieren, verschwendest du deine 1,0 tatsächlich. Wenn es dir aber darum geht, etwas zu studieren, was dir gefällt, dann ist das keine Verschwendung, sondern eine gute Entscheidung. Was soll denn dieser Ego-Zirkus?

Antwort
von Maria54321, 15

Nein, mit 1,0 kannst du alles machen was du möchtest und wenn du nicht Medizin oder so studieren möchtest ist das ok.
Hauptsache es macht dir Spaß.

Antwort
von leoll, 26

Nein, du solltest immer das studieren, was dir liegt und dich interessiert. Es bringt nichts, Medizin zu studieren, nur weil du 1,0 als Abschnitt hast. 

Ich studiere auch ein Fach mit einem 0,7 "schlechteren" NC und bin zufrieden.

Antwort
von Schlauerfuchs, 18

Nein, aber das was Du studierst muss Dir total liegen und Du musst gut darin sein.

Wenn Dir NC Fächer nicht zusagen ok.

Aber Du musst genau auswählen ob Dir das angestrebte Studium liegt, Dir der Studiumsinhalt zusagt und Du es nach dem Studium als Beruf machen möchtest? 

Antwort
von Nikita1839, 21

Nein. Weil das Studium sehr schwer und stressig sein kann, da zeigt die 1,0 den nötigen Fleiß

Antwort
von u3070, 20

Kommt drauf an. 

Geht es um Jura, Mathematik an einer guten Uni? Nein!. Das sind Grundsolide Studiengänge. Wenn du ein 1,0 Abi geschafft hast kommst du mit Fleiß auch da gut durch. 

Ist es aber eine Uni die so schlecht ist, dass sie mangels Nachfrage keine NC's setzen kann, dann ja.

Kommentar von x123FRAGE456x ,

Was ist, wenn das Fach noch sehr "jung" ist und deshalb kein NC gesetzt wird?

Kommentar von u3070 ,

Ich will nichts schlecht reden, solange ich nicht weiß worum es bei dir geht. Aber eines sage ich dir aus eigener Erfahrung: 

Sei bei diesen neuen Studiengängen EXTREM vorsichtig. Im Arbeitsmarkt sind die teilweise noch nicht angekommen. Unternehmen suchen in der Regel etwas, das sie irgendwo kennen und einordnen können. Die neuen Studiengänge sind in der Regel Mischformen mehrer Fächer, was oft besser zu einem selbst passt und mehr Spaß macht. In der Personalabteilung heißt es dann aber oft: "Was ist das denn für ein Müll?!" Wenn du dir nicht nicht sehr sicher bist, dass die Uni einen guten Ruf hat und die Zusammensetzung des Studiums gut an den späteren Arbeitgeber zu verkaufen ist, würde ich dir davon abraten :(

Kommentar von u3070 ,

Die Unis erzählen dir die tollsten Geschichten darüber welche Chancen dir so etwas eröffnet. Und ja die gibt es, wenn du an einen jungen und offenen Personaler gerätst der das interessant findet. Meiner Erfahrung nach ist die Mehrheit aber eher skeptisch.

Kommentar von u3070 ,

Um was für eine Ausrichtung geht es denn in deinem Wunschstudium?

Kommentar von x123FRAGE456x ,

Achso.ok. Mensch-Maschine/Technik-Interaktion

Kommentar von u3070 ,

Darunter kann ich mir jetzt leider nichts vorstellen. 

Sei auf jeden Fall vorsichtig. Wenn ich mir als Arbeitgeber diese Bezeichnung ansehen würde würde ich denken? Was soll das denn sein? 

Lies den Studiumsverlauf durch und überlege, ob die Kompetenzen, die dort vermittelt werden in der Konstellation wirklich sinnvoll sind.

Antwort
von Guerkchen77, 18

Nein, weil du ja studieren kannst, was du willst. Wenn dir dein Studium ohne NC nicht gefällt, machste eben was anderes mit NC. Dann ist 1,0 von Vorteil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten