Wird Computerspiele spielen als normales Hobby akzeptiert?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

War gestern auf einem Geburtstag eingeladen. Alles da: Lehrer, Spediteure, Verwaltungsangestellte. Thema Nr. 1: Das neue "Fallout" Spiel. Ich habe den Eindruck, dass sich das Computerspiel langsam als "normales" Hobby etabliert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Manche malen/zeichen,lesen oder zocken gerne. Ist auch ein Hobby. Wenn man Aktivitäten gerne und relativ oft macht, ist es ein Hobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte soll ein "normales Hobby" sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar warum denn nicht. Das machst du weil du es gerne hast und das was du gerne machst zählt fast immer als hobby und in diesem fall ist das auch so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich für IT Ausbildungen interessiert und im Lebenslauf unter Hobbys "Computer" schreibst, so wird es sicherlich hilfreich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube in die Bewerbung kannst du das nicht schreiben, wenn da so ein Arbeitgeber ist der quasi solche Hobbys nicht akzeptiert weil er sie vielleicht als unötig empfindet, der würde meinen du würdest dann nur Krankenscheine machen und zocken.

Aber ansonsten würde ich sagen wird das akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an.. im lebenslaud eher nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehr nicht. Ist ja in dem Sinne nichts was man so als typisches Hobby macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kann alles ein Hobby sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann muss aber nicht :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?