Wird Benzin im Vergaser vorgeheizt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Benzin nicht, eher wird die Ansaugluft vorgewärmt, bzw. erwärmt angsaugt, um Vergaservereisung vorzubeugen, die den Querschnitt verengt und schließlich das Zustandekommen von zündfähigem Gemisch verhindert. Der Gefrierpunkt von Benzin liegt bei unter 60°C, hier sind Vorsorgemaßnahmen eher widersinnig, da ist der Motor schon längst zu einem Eisblock gefroren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt beheizte Vergaser, allerdings wird da nicht das Benzin, sondern das Vergasergehäuse aufgewärmt, damit beim Kaltstart weniger Gemisch an den Wänden kondensiert. Bei tiefen Temperaturen könnte zudem der Schieber vereisen und klemmen, das wird so verhindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da bei einem verbrennungsmotor die energiedifferenz zwischen dem gemisch vor der explosion und nach der explosion das ist, was man nutzt, würde es nicht helfen, wenn irgendeinbestandteil des gemischs vorher wärmer gemacht würde, denn dann wäre ja die differenz ja kleiner.

einfrieren der kraftstoffzufuhr vermeiden könnte etwas für dieselmotoren sein, die im winter mit einem höheren anteil benzin im diesel als frostschutz laufen (winterdiesel). das hat aber mit einem vergaser nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?