Frage von Hulkhogia, 28

Wird bein einer nasenscheidewand op die nase kleiner gemacht und gerade oder nicht?

Antwort
von Flash8acks, 9

Die Nasenscheidewand wird korrigiert, also wieder "gerade" operiert. Es ist ja keine Schönheits-OP sondern hat einen gesungheitlichen Aspekt. Durch die Schiefe Nasenscheidewand und gestörtes Atmen kann man ganz böse Kopfschmerzen und Migräneanfälle bekommen.

Häufig hat man durch einen Bruch eine schiefe Nasenscheidewand, dadurch hat man ein einseites "einatmen". Denn ein Nasenloch ist etwas eingedrückt und das andere vergrößert oben an der Nasenwurzel. Was wie gesagt zu schmerzen führen kann.

Die OP wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Nasenscheidewand wird "geschient" mit zwei Plasikplatten und mit "Tampons" werden die Nasenlöcher verstopft. Ein befreiendes Gefühl übrigens wenn die "Tampons" aus der Nase genommen werden und die "Schiene" entfernt wird. Man kann wieder super einatmen ^^.

Rotz-, Blutreste in dem hinteren Nasenbereich werden dann noch abgesaugt... Die OP dauert ca. 2 Std. und der Krankenhausaufenthalt je nach dem 4-5 Tage. und 1 Tag zur Nachbeobachtung nach dem entfernen der Schiene und Tampons man bekommt noch Bepanthen Wund-Heilsalbe mit für die Nase und ab Nachhause.


Antwort
von Kandahar, 22

Nein, denn das ist ja keine Schönheits-Op.

Antwort
von m01051958, 23

Die wird weder kleiner noch größer , breiter oder schmäler.. es wird nur durch das herausdrücken einer Beule bewirkt, das du besser atmen kannst, 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten