Frage von Ferdifragt, 67

Wird beim Zurücksetzen der Werkeinstellungen auch die Andr. Version resettet?

Ich habe vor einiger Zeit auf mein Mate 7 manuell per Updateprogramm Andr. 5.1.1 und Emui 3.1 installiert.(ein Fehler) Mein Handy findet das aber nicht so gut und muss ständig alles neu aufbauen und lässt Apps ahschmieren wie am laufenden Band... Ich will wieder die Standard Version und jetzt frage ich mich ob ich das mit einem Zurücksetzen a. Werkeinstellungen möglich ist oder ob ich nochmal die alter Version oer Updateprogramm installiern muss...

Expertenantwort
von AliasX, Community-Experte für Smartphone, 47

Ich muss androhecker zustimmen. Wenn das Gerät z.B. mit Android 4.4 ausgeliefert wurde, zwischenzeitlich 5.0 hatte und jetzt 6.0, wird das Gerät nach einem Zurücksetzen nach wie vor mit 6.0 laufen. Bei einem Systemupdate wird die sog. System-Partition auf deinem Gerät überschrieben. Ein Reset löscht jedoch "nur" die Partitionen data (in der z.B. Appdaten liegen), cache und dalvik cache, die system-Partition bleibt unangetastet. 

Das heißt jedoch NICHT, dass Zurücksetzen nichts bringen kann. Manche Fehler entstehen dadurch, dass die data-Partition für eine ältere Android-Version eingerichtet wurde, aber jetzt mit einer Neueren funktionieren muss, und dann manchmal ein paar Apps Amok laufen. Ein Reset löscht data, und kann so rund 70% aller Fehler nach einem Update beseitigen. Oder, genauer: Nahezu alles, was kein Bug der neuen Version ist. 

Kommentar von androhecker ,

Vor allem in Android 5 wurde an der Datenstrukturschraube gedreht, aber das interessiert ja nur Leute die sich gerne mal in der Partition aufhalten, um hust ganz normale Dinge zu tun hust.

Antwort
von androhecker, 47

Ein Factory Reset ist ein "Wipe data without data/sdcard", auf gut deutsch: Alle Benutzerdaten werden gelöscht, alle Daten im "internen" Speicher wie Bilder etc bleiben erhalten. Das System wird NICHT zurückgesetzt, das ist technisch überhaupt nicht möglich, du musst das System manuell über den PC (meistens mit ADB/Fastboot) installieren.

Antwort
von Orakleon, 40

Hallo Ferdifragt,

soweit ich weiß, wird auch die Androidversion zurückgesetzt, wenn du die Werkseinstellung nutzt.

Viele Grüße

Kommentar von androhecker ,

Leider nein, bitte nur Antworten wenn du auch wirklich weißt von was du redest.

Kommentar von Orakleon ,

Es funktionierte bei mir so und ich schloss daraus, dass es generell bei android so sein muss, entschuldigung für die Fehlinformation.

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 46

Hallo Ferdifragt,

es ist definitiv der Fall. Das Smartphones wird bei einem so genannten „factory reset“ wieder in den Stand versetzt, den du beim Kauf erhalten hast. Das heißt auch, dass Du dann wieder die alte Android-Version nutzen kannst. Aber all Deine Daten, Apps, etc. werden dabei auch verloren gehen.
Wir empfehlen immer nur den vorgeschlagenen Updates zuzustimmen und nicht eigenmächtig Programme zu installieren. Gerade ältere Modelle können so schnell Probleme bekommen, aber das hast Du ja nun am eigenen Leib erfahren ;)
Bevor Du Dein Smartphone aber auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, mache unbedingt ein Backup. Es wäre ja ärgerlich, wenn Du Deine Videos, Fotos und andere Daten verlieren würdest.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Dein Team von DeinHandy

Kommentar von androhecker ,

Falschinformation pur, weder das System Update noch die Bilder werden gelöscht, nur Benutzer Apps mit Daten und die Daten der Systemapps werden gelöscht, damit es so wirkt wie bei einem Neukauf, aber das System komplett zurücksetzen ist nicht möglich, man kann nur das System komplett löschen. Das einzige was geht ist das alte System aus dem Internet zu beziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community