Wird beim TÜV bei einem Alkoholabstinenzkontrollprogramm auch nach Drogen geschaut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein Drogen und Alkohol sind 2 paar Schuhe

Man empfiehlt zwar anderes mitzumachen wegen Suchtverlagerung aber das ist kein Muss!

Ich empfehle Dir Haaranylse ich selbst hatte Probleme mit dem Urinscreening, beim Mir gehts um Drogennachweis

Problem ist beim Urin die rufen Dich an und du musst innerhalb von 24h erscheinen und kostet ca 93,- pro Screening also rund 600

Bei Haaranalyse haste nen festen Termin und kostet ca 150 das mal 2 für ein Jahr also 300

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus...
Wenn du noch nie mit Drogen in Verbindung gebracht wurdest und somit bei den Behörden kein Eintrag in diese Richtung vorhanden ist dann testen sie nur auf Alkohol. Amphetamine und Opiate o. so erfordern teils andere Vorgehensweisen um sie zu bestimmen. Also so nebenbei mal schnell gucken ob du nich vielleicht auch gekifft hast machen die nich so einfach...
Aber sieh das jetz mal nich als die ultimative Antwort... Das wurde mir alles von Leuten erzählt die damit zu tun hatten und die sagen alle das gleiche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?