Wird beim Scratchen die Platte nicht beschädigt, theoretisch müßte doch der DJ jedesmal eine neue Platte brauchen, oder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kaum ein aktueller DJ benutzt noch Schalplatten, die Scratch-Platten sind nur atrappe und werden auch digital abgenommen, also die Bewegung wird dann auf den Load-Song auf ebene 1 oder 2 übergespielt.

Bei älteren DJ`s war es eben immer das Problem, dass man nicht sehen oder hören konnte, was als nächstes kommtund wie dann gescratcht kling. Aber die Schalplatten ahebn sich jetzt nicht so abgerieben, dass man jedes mal wechseln musste, aber gesund war es für die platte wohl nicht,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch nutzt sich die Platte beim Scratchen mehr ab, als beim reinen Abspielen, ja. Praktisch fällt das aber kaum ins Gewicht.

Damit der Tonarm nicht springt (vor allem beim Scratchen nicht), muss er korrekt eingestellt sein. Wie das geht steht unter anderem hier: http://www.dj-lexikon.info/turntables.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung