Frage von sossenteufel, 41

wird bei Kündigung eines 450€ Jobs die Leistung bei Arbeitslosengeld gekürzt?

nach Kündigung und Meldung beim Arbeitsamt erhielt ich von meinem alten Chef einen Vertrag für einen MInijob 450€. ( Vertrag ursprünglich 96 Stunden ohne zusätzliche Leistung durch ARGE etc.). Durch Standortverlegung ändert sich die Entfernung von 5 auf 20km und ich würde den Job gerne kündigen, da die Fahrtkosten in keiner Relation zum Verdienst stehen. Wird mir nun die Leistung gekürzt, wenn ich kündige?

Antwort
von Hausi06, 18

Ja es wird dir dann gekürzt, weil du einen Job selbst kündigst. Auch wenn für dich persönlich die Entfernung zu groß, fürs Amt zählt das nicht. Würde eher zum Amt gehen und dort Fahrtkosten zurückholen.

Antwort
von hotcore, 18

nein - warum - habe meinen langjährigen  nebenjob auch beendet - war kein problem - man darf jetzt aber bei einem neuen nur 164 euros dazuverdienen und nicht mehr 450 - darf man schon aber dann hast du abzug

Antwort
von BlackDoor12, 14

ja dein ALG kann gekürzt werden da du selbst kündigst und so wieder mehr Hilfebedarf herstellst.

So muss der Staat ja mehr zahlen wenn du kündigst und das wollen die ja nicht.

Antwort
von faband24, 19

Definitiv JA !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten