Frage von MakaveliTupac, 64

Wird bei einer Privatschule jeder genommen?

Also bei der Oberstufe ? Denn ich habe nur einen Durchschnitt von 3,2 und ja... Wird da jeder angenommen der zahlt ?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 18

Man kann über Geld schon einiges "steuern" sage ich mal.. aber im Grunde ist der erforderliche Notendurchschnitt schon einzuhalten & auch an privaten Schulen die Richtschnur!

Antwort
von Miramar1234, 31

Nein,Du sollst auch vom Charakter zur Schule passen,auch will die Schule Ihr Image weiterverkaufen.....und da mußt schon genau drauf passen.Dieses und viele andere Aspekte sind offene und verdeckte Kriterien für eine Aufnahme in eine private Schule.Die Noten können einer sein,müssen aber nicht.LG

Antwort
von Berny96, 34

Je nach dem, eigentlich gibt es schon bestimmte Anforderungen zum beispiel bei IT Schulen wollen sie denke ich mal schon eher das Mathe und Informatik gut sind jedoch und da auch eher jemanden nehmen der besser steht in den Fächern wenn viele Anmeldungen da sind. (Ein guter Schüler zahlt schließlich auch länger). Ich würde trotzdem egal welche Noten du hast mich bewerben. Man hat ja immer eine Chance.

Antwort
von Bianca1349, 27

ich war auf einer privatschule und da musste keiner irgendwas zahlen. ob du genommen wirst, hängt denke ich auch davon ab, ob die schule genügend kapazitäten hat. kommst du denn von nem gymnasium? dann müsstest du ohne probleme in die oberstufe kommen. falls du auf der realschule warst, weiß ich nicht, ob das so einfach geht.

Antwort
von kran8, 15

Nein nicht jeder, du musst bestimmte Anforderungen erfüllen um aufgenommen zu werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten