Wird bei einer geringfügigen Beschäftigung zb. 100 Euro im Monat auch vom Jobcenter Geld abgezogen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wird nichts abgezogen - du verdienst halt einen Teil Deines Lebensunterhaltes wieder selbst... Die Denkweise macht den Unterschied ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gehört man darf 150€ zum hartz4 dazu verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EstherNele
15.05.2016, 00:13

Du könntest auch mehr dazuverdienen, das ist nicht verboten ... du meinst aber sicher : anrechnungsfrei dazuverdienen.

Das kann man bei ALG II -Bezug nur bis zur 100€-Grenze. Alles darüber wird zu 80% angerechnet.

0

Nun es steht dir natürlich frei eine Vollbeschäftigung anzustreben und deinen Lebensunterhalt durch deine Arbeitskraft abzusichern. Dann wird dir auch nichts abgezogen.

Du erhältst Leistungen zum Lebensunterhalt. Du hast genug Energie diesen Lebensunterhalt mit einem 450 Euro Job zu verbessern. Jetzt bist du aber nicht bereit diese Energie voll einzubringen da dir sonst etwas von deiner Hilfe zum Lebensunterhalt gestrichen wird.

Damit betrügst du alle welche jeden Tag für dich zur Arbeit gehen

Oder siehst du es anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?