Wird bei einem Vorstellungsgespräch auf gepflegte Hände/Fingernägel geachtet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Versuche die eigenen Nägel soweit als möglich gepflegt wirken zu lassen. Dazu hast du ja bereits gute Tipps erhalten. Für die Zukunft würde ich dir den Raylex Stift empfehlen.

Damit kaust du sicher nicht mehr an den Nägeln bzw. Nagelhaut.

www.raylex.com/de-at/wie-funktioniert-der-raylexr-stift

Nägel im Nagelstudio "machen" zu lassen sind sicher eine gute, rasche Möglichkeit, dennoch kenne ich Fälle, die es schaffen, selbst diese mit den Zähnen zu "bearbeiten".

Auch musst du sie regelmäßig auffüllen gehen, andernfalls sieht das auch ungepflegt aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
10.01.2016, 23:26

Ja die geschichte mit nägel machen im nagelstudio habe ich auch schon hinter mir..

0

gepflegte Hände/Nägel sollte man schon haben: da du noch Zeit hast, gönn deinen Händen ein Verwöhnprogramm: dick eincremen, dünne Baumwollhandschuhe drüber über Nacht, dann hast du ansehnliche Hände. Feile deine Nägel kurz und trage pastellfarbenen unauffälligen Lack auf, damit sieht es gepflegt aus.

Künstliche Nägel würde ich dir nicht empfehlen, die sehen meist auch künstlich aus und das kommt nicht immer gut an.

Viel Erfolg bei deinem Vorstellungsgespräch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:20

Ich kaue ja meine nägel leider sowas von ab, dass das wort kauen schon fast untertrieben ist.. und nächste woche ist ja schon das gespräch, hoffentlich ist da noch was zu retten

0

Ich würde künstliche nägel machen die nicht so künstlich aussehen und die auch realtiv kurz machen also dass dich nicht nach krsllen aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:10

Ok danke alles klar:)

0
Kommentar von ladygagaaaaa
09.01.2016, 17:10

bitte und viel glück bei dem gespräch

0

Hände sagen oftmals sehr viel über eine Person aus. Sind die Hände zum Beispiel ungepflegt, wird dies oftmals auch auf die betreffende Person über-tragen. Einem erfahrenen Personalchef fallen daher gewisse Dinge schon ins Auge.

Bei künstlichen Nägeln kommt es auf den Einzelhandelsbetrieb an, in welchem Du arbeiten möchtest. Wenn Du Dich zum Beispiel im Verkauf einer Metzgerei vorstellst, kommen künstliche Nägel nicht unbedingt gut rüber. Arbeitest Du allerdings im Bereich Mode oder Schmuck, können künstliche Nägel durchaus auch von Vorteil sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:18

Ja ich bewerbe mich im Modebereich:)

0

ja es wird schon auf ein gepflegtes Äußeres geachtet... Kannst die künstlichen Nägel ja auch kleiner schneiden, dann wirken sie nicht ganz so unnatürlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:10

ok:)

0

Ich kenn mich mit künstlichen Nägeln nicht aus. Aber bestimmt gibt es auch die Möglichkeit, kurze, möglichst unauffällige Nägel zu verwenden, die fast echt aussehen.

Abgekaute kommen auf keinen Fall gut rüber.

Als positive Begleiterscheinung könntest Du Dir ja in der Zeit, in der Du Kunstnägel hast, die Knabberei abgewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:12

Ja hast du recht, danke:)

1

Ja, sicher wird auch auf Deine Hände geachtet. Zwar ganz unauffällig, aber es wird gemacht. Du solltest Dir für dieses Gespräch natürliche Kunstnägel, nicht zu lang, sondern normal lang, machen lassen.

Das hat auch den Vorteil, dass Du unbefangener in das Gespräch gehst und keine Angst vor "Entdeckung" haben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:13

ok:)

0

Die Hände sind immer eine Visitenkarte. Würde daher wenigstens zur Maniküre gehen. Müssen ja nicht gleich diese fiesen Kunstnägel sein. Mit feilen und ein bißerl pastellfarbenem Nagellack ereicht man schon viel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:11

ok danke für die antwort:)

0

dafür gibt es doch keine regeln, das richtet sich einfach nach dem gespür und dem empfinden des interviewers. gehe aber davon aus, dass überall für ein vorstellungsgespräch gepflegte fingernägel erwartet werden, wenn es nicht gerade ein handwerker-job werden soll. der komplette eindruck des bewerbers inkl. outfit und sein auftreten spielt eine rolle, aber so ein details kann alle ruinieren.

versuche zumindest, die ausgefransten nägel mit der feile halbwegs ordentlich aussehen zu lassen, feile sie wo weit runter, wie es geht.

aber du musst dich auch fragen, was der hintergrund dieses nägelkauens ist. das ist eine marotte, die du unbedingt abstellen musst, denn später kann das zu einem punkt werden, der dir ggf. nicht zum vorteil sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
09.01.2016, 17:16

Ich mache das echt schon sehr lange.. Und ja ich habe so im Alltag schon öfters Nachteile, da ich zum beispiel keine spitzen gegenstände oder münzen aufheben kann.. Ohrringe kann ich auch nicht "bedienen" und schmerzhaft ist es auch noch

0

Wenn Du Nägel, Hämmer und Bohrmaschinen verkaufst weniger, als wenn Du Kosmetik, Mode oder Lebensmittel verkaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveestory
10.01.2016, 14:39

Ich bewerbe mich im Modebereich :)

0

Was möchtest Du wissen?