Frage von freakyfriday17, 14

Wird bei der Studienplatzvergabe der Schnitt einer Ausbildung nach dem Ai berücksichtigt oder nur der Abischnitt?

Ich habe vor, Zahnmedizin zu studieren, denke allerdings nicht, dass mein Abischnitt nächstes Jahr dafür reicht. Wenn man nun vor dem Studium eine Ausbildung z. B. zum Zahntechniker macht, wird dann entweder der Schnitt der Ausbildung oder der des Abiturs berücksichtigt? Und wäre so eine Vorgehensweise sinnvoll, also zuerst eine Ausbildung, die auch zum Studienfach passt, und dann studieren?

Antwort
von dompfeifer, 6

Die erste Auswahl wird von der Stiftung Hochschulstart durchgeführt. Dort zählen nur Abiturdurchschnittsnote und Wartezeit.

Beim Auswahlverfahren der Hochschulen gibt es keine verbindlichen Regeln. Dort kann die Ausbildung gewertet werden. 

Die Ausbildung hat daneben den Vorteil, dass über ihren Verlauf Wartezeit angesammelt wird für die Auswahl bei Hochschulstart.

Antwort
von AimLess, 8

Also erstmal solltest du bedenken, dass jedes Semester nach dem Abitur (auch wenn du z.B. eine Weltreise für ein Jahr machst) als wartesemester angerechnet wird, also auch eine Ausbildung zum Zahntechniker.

I.d.R. wird die Ausbildung gesondert gewichtet und als Art Zusatzqualifikation anerkannt und bessert damit deinen Abischnitt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten