Wird auf einer Hochzeit um Mitternacht nochmal warmes Essen serviert?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Ania,

wir hatten um 0:00 Uhr eine Mitternachtssuppe, und die Gäste haben sie dankend angenommen.

Obwohl wir eigentlich viel zu viel Essen hatten, ging noch ein ganzer Topf Kartoffelsuppe mit Lachs weg.

Viele Gäste frieren auch, wenn sie müde werden, da ist es schon eine sehr gute Idee, eine Suppe zu servieren.

Ansonsten könnte ich dir auch Currywurst empfehlen, das kam auf einer Hochzeit, auf der ich war, auch sehr gut an.

Also in Kurzform: Ein Mitternachtsessen ist empfehlenswert, aber kein Muss!

Ich wünsche dir eine wundervolle Hochzeit und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich heirate in 4 Wochen und kann dir nur sagen, das dein Ablauf ungefähr genauso geplant ist wie meiner. 13:30 Empfang mit Häppchen, Abendbuffet um 18 Uhr und Torte um 20 Uhr.
Deine Gäste werden bestimmt nicht verhungern.
Es soll ja auch gefeiert werden und nicht nur gegessen. Sollte wirklich noch jemand Hunger haben, kannst du ja noch kleine Häppchen servieren lassen. Aber ich denke ein warme Mahlzeit in der Nacht ist nicht nötig
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ania123
06.08.2016, 17:50

Danke für deine Antwort.

Ich wünsche dir und deinem zukünftigen Mann eine wunderschöne Hochzeit :-) 

0
Kommentar von Peugeot1309
06.08.2016, 18:29

Danke dir. Wünsche dir auch einen unvergesslich schönen Hochzeitstag.

0

Ich glaube, sowas wie "üblich" gibts heutzutage gar nicht mehr, was Hochzeiten angeht . das handhabt jeder so, wie er es möchte.

Ich persönlich halte es aber für eine gute Idee, irgendwie kanns auf einer Hochzeit gar nicht genug Essen geben! :)

Und: Sowas wie ein Eintopf wird euch finanziell ja auch nicht in den Ruin treiben, oder? :) Lieber zu viel hingestellt als zu wenig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ehrlich gesagt, hätte ich um Miternacht, nach Sektempfang, Kaffee/Kuchen, Abendbuffet, Hochzeitstorte..... um Mitternacht keinen Hunger. Du kannst ein paar Häppchen bereithalten, falls einige doch Hunger bekommen, mehr würde ich nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten sind um Mitternacht so betrunken, dass die sicherlich nicht groß essen wollen. Also warmes würde ich dann nicht mehr anbieten. Maximal Kleinigkeiten. Kein Mensch ist normalerweise um Mitternacht warm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
05.08.2016, 09:56

Und nicht zu vergessen, Gulaschsuppe kommt in dem Erbrochenen der ganzen betrunkenen Gäste auch nicht besonders gut. Möglicherweise wird die sogar zum Auslöser eines derartigen Malheurs.

0

ich kenn es nur so, das die kalten Komponenten des buffets (brot, käse, kräuterbutter, evtl. kalten braten, frikadellen etc.)  stehen bleiben und der ein oder andere sich da evtl. nochmal bedient.

eine suppe um mitternacht kenn ich nur an silvester. wenn alle von draussen evtl. durchgefrohren wieder rein kommen, tut so ein süppchen zum aufwärmen ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ania,

ich persönlich würde auf jeden Fall nochmal etwas anbieten - selbst mit der Gefahr, dass viel liegen bleibt.

Entweder Du greifst die Eröffnung auf und lässt nochmals kleinere Häppchen servieren, oder  eine Suppe.

Für mich wäre ein Eintopf im klassichem Sinne ein Stilbruch zu einer Hochzeit, darum würde ich das so nie servieren.

Ich würde in kleinen Gläschen Cremsuppen nehmen und die klassische klare Hochzeitssuppe - dazu Brot und Butter - fertig.

Vorteil ist, die Gäste bekommen noch etwas warmes ( und auch leicht deftig nach dem Alkohol :-)  ) - können aus den kleinen Gläschen "trinken" oder natürlich auch löffeln und Du musst nicht erneut eindecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das schön öfter gehört und gesehen. Ich selbst konnte bisher immer gut darauf verzichten, weil ich von der ganzen Völlerei noch papp satt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei uns ist kein Mitternachssnack geplant. Die kalten Anteile des Buffets bleiben stehen, daran kann sich bedienen, wer Hunger hat. Außerdem wird sicherlich der größte Teil der Torte noch nicht gegessen sein. So, dass auch die Leckermäulchen noch etwas Süßes bekommen.

Apropos Süßes. Wir haben eine Candy-Bar. Das heißt, niemand muss überhaupt jemals Hunger leiden.  :D

Euch eine schöne Hochzeit und dass alles so klappt, wie ihr es euch vorgestellt habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung