Frage von dbehry, 51

Wird Altpapier zu neuem, brauchbaren Papier recyclet?

Wenn man Papier recyclet, was wird daraus wieder hergestellt und welche Vorteile habe ich dabei?

Antwort
von lsfarmer, 33

kommt drauf an, denn die Fasern werden gefiltert und die groben werden pappe, die feineren Papeir und die ganz feinen fangen dankend deinen schnupfen oder das große geschäft auf.

Kommentar von dbehry ,

vielen lieben dank!

Kommentar von oelbart ,

Sie...äh..."fangen das große Geschäft auf"?

Also bei mir macht das immer noch das gute alte Porzellan bzw das Wasser darin. Das Altpapier beseitigt nur die Reste  :D

Antwort
von oelbart, 26

Es gibt zB Schulhefte oder Blöcke, die aus recyceltem Papier bestehen.

Der Vorteil für Dich als derjenige, der recycelt:
1. Du hast nicht mehr so viel Müll für die Restmülltonne => geringere Müllgebühr
2. Du lebst länger auf einem Planeten mit Bäumen.

Kommentar von dbehry ,

vielen dank für ihre hilfreiche Antwort =)

Antwort
von kenibora, 27

Brauchbar auf alle Fälle....z.B.unter anderem zu Toilettenpapier und verschiedenes mehr

Kommentar von dbehry ,

gut dankeschön!

Antwort
von Steffile, 10

Klopapier, Eierkartons, Karton, Zeitungspapier, allgemein Papier.

Antwort
von Laminatdealer, 28

ja, so braunes papier halt

ist btw nicht so gut, es kostet mehr energie, als neues papier zu machen, man schont nur bäume, die ein nachwachsender rohstoff sind

Kommentar von dbehry ,

thanks

Kommentar von hauseltr ,

Kostet mehr Energie!

Gut zu wissen!

Der Energie- und Wasseraufwand bei der Produktion von Recyclingpapier ist in der Regel geringer als bei der Herstellung von Papier aus Primärfasern wie Holz oder Zellstoff. Damit leistet das Papierrecycling einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

oder:

"Recyclingpapier spart gegenüber Frischfaserpapier bis zu 60 Prozent der Energie, bis zu 70 Prozent Wasser sowie CO2-Emissionen und Abfall."

Präsident des Umweltbundesamtes Jochen Flasbarth

Kommentar von Laminatdealer ,

ok, dann ist es aber bei kunststoff so

Kommentar von oelbart ,

Naja...Öl ist grundsätzlich auch ein nachwachsender Rohstoff, nur leider wächst er nicht so schnell nach, wie wir ihn verbrauchen. Ich befürchte, bei Bäumen und Papier könnte es ähnlich sein (ohne das jetzt tatsächlich zu wissen!)

Außerdem wäre es noch interessant zu wissen, wie viel mehr Energie es kostet und welche Schritte in die Rechnung mit eingehen (bspw Rodung, Sammlung und Filterung vom Altpapier etc)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten