Frage von klisorini, 77

Wird meine Bewährung widerrufen?

Hallo, ich brauche unbedingt euren Rat, bin bereits wegen Warenbetrug 2 x vorbestraft, 1 x Geldstrafe und 1 x Sozialstunden (Freiheitsstrafe auf Bewährung), während dieser Bewährung kamen wieder 3 Anzeigen wegen Warenbetrug und eine wegen Kreditleistungsbetrug auf mich zu, dazu muss ich sagen, daß bei der einen Anzeige der käufer vom Kauf zurückgetreten war und ich das Geld zurücküberwiesen hatte und erst 1 Monat später die Vorladung der Polizei kam, bei den anderen 2 Anzeigen hatte ich nachdem ich die Vorladung der Polizei hatte, den Betrag vollständig an die Käufer zurückerstattet. Der Schaden wurde bei allen wieder gutgemacht.

Bei dem Kreditleistungsbetrug wurden Flüge bestellt aber nicht in Anspruch genommen, d.h. keiner der gebuchten Personen ist geflogen. Ich hatte im Jahr 2014 die EV abgegeben und deswegen kam dann diese Anzeige.

Ich schäme mich sehr und habe vollständig damit abgeschlossen.

Habe jetzt in 2 Wochen die Verhandlung, Anwalt konnte ich mir leider nicht leisten, deswegen muss ich alleine dahin. Meine Angst ist, daß die Bewährung widerrufen wird, alle Fälle sind aus Juli 2014,seitdem habe ich damit vollständig abgeschlossen und habe mir nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Ich habe Angst davor, da ich eine Familie mit 2 Kindern habe und seit 7 Jahren einen guten Minijob, und ab Anfang diesen Jahres habe ich zusätzlich noch eine Teilzeitstelle erhalten. Ich habe unheimliche Angst davor, daß die Bewährung jetzt widerrufen wird und meine ganze Familie auseinanderbricht und mein Leben kaputtgemacht wird und ich meine Jobs verliere. Ich möchte alles hinter mich lassen und bete das alles gut ausgeht, aber ich weiss nicht wie ich mich bei Gericht verhalten soll.

Deswegen benötige ich eure Hilfe wie ich mich bei Gericht verhalten soll? Vielen Dank.

Antwort
von MrZurkon, 48

Auf jeden fall solltest du Reue zeigen. Da du aber auf Bewährung warst und wieder Straftaten begangen hast, auch wenn du die Beträge schon beglichen hast, wird das Gericht sehen,dass du dich nicht gebessert hast. Ausser vielleicht im letzten Jahr. Mach dir nicht allzu große Hoffnungen.

Kommentar von klisorini ,

also wandere ich ins gefängnis? kann man da nicht in berufung gehen? ich habe mich ja gebessert und habe seitdem damit abgeschlossen.

Kommentar von MrZurkon ,

Eine Bewährungsstrafe dient dazu, dass man in der Zeit sein leben ändert und keine Straftaten mehr begeht.Das  hast du nicht geschafft, alsom usst du nun mit den Konsequenzen rechnen. Deine Besserung kommt zu spät.

Kommentar von klisorini ,

ich weiss und ich schäme mich sehr, ich bin mutter von 2 Schulkindern, die ich jeden Tag in die Schule bringe und auch abhole, denen bei den Hausaufgaben helfe und für alles mache ich bereue auch alles und habe auch damit seit 2014 abgeschlossen, zudem habe ich eine neue Teilzeitstelle vormittags wenn die Kinder in der Schule sind was haben die davon mich ins Gefängnis zu stecken? Meine Kinder brauchen mich auch wenn ich Mist gebaut habe, ich habe aber den Schaden immer gutgemacht und alle haben das Geld sofort erhalten. prozesskostenhilfe bekomme ich leider bei strafrecht nicht und einen anwalt konnte ich mir nicht leisten, da ich bis ende dezember nur einen minijob hatte und ab 4.1. habe ich zusätzlich die neue Teilzeitstelle, das kann doch nicht alles kaputt gemacht werden??

Kommentar von klisorini ,

was soll ich bei Gericht  nur sagen? ich bereue wirklich alles und schäme mich so sehr..

Kommentar von MrZurkon ,

Jeder ist seines Glückes Schmied. Beim ersten Mal hättest du gleich drauss lernen sollen ,alleine deiner Kinder willen. Die suppe musst du alleine auslöffeln. Dein Kinder tun mir leid. Wie schon geschrieben zeig Reue vor Gericht und sag denen ,dass du dich um deine Kinder kümmern musst. Mach dir Gedanken wie du sagen kannst,dass dieses nicht wieder vorkommt. Ein wenig Zeit hast du noch. zur not beantrage noch Beihilfe,damit du einen anwalt hast. Damit ist es einfacher.

Kommentar von klisorini ,

aber wo kann ich denn Beihilfe beantragen? Ist das möglich beim Strafrecht? und so kurzfristig?

Kommentar von klisorini ,

ich habe so eine Angst vor Verhandlung, werde aber auf jeden Fall Reue zeigen und hoffe das alles gut ausgeht. das beste wäre ich sagen daß ich mich sehr schäme und das ist damit endgültig abgeschlossen habe und so etwas NIE wieder vorkommt, kann ich sagen: ich bitte Sie die Bewährung nicht zu widerrufen weil ich 2 Kinder habe um die ich mich kümmern muss oder geht dieser Satz gar nicht?

Kommentar von MrZurkon ,

Nein das geht nicht. Weil die dann sagen werden...das hätten sie sich vorher überlegen sollen. Suche begründungen warum es nie wieder vorkommt. Vielleicht solltest du eine Therapie anfangen deswegen, sowas kommt auch nicht schlecht. Da du es ja nun schon öfters gemacht hast. Geldmangel ist auch eine Option. Zwei Kinder du kümmerst dich um sie .Ich weiss ja nicht ob du einen Mann hast, wenn du alleine bist kommt dir das auch zu gute. Für deine Kinder muss ja wer sorgen. etc. 

Kommentar von klisorini ,

aber mit der theraphie ist es sehr knapp, wie soll ich das noch machen? meinst du ich kann prozesskostenhilfe beantragen, also einen anwalt nehmen? ich habe bereits nachgefragt aber ohne prozesskostnehilfe wollen die anwälte von mir 3000 - 5000 EUR das kann ich nicht auf einmal aufbringen, sonst hätte ich mir längst einen anwalt genommen. also du meinst es ist auf jeden fall gut, ich zeige reue und gebe alles zu daß ich fehler gemacht habe und das es nicht wieder vorkommen wird und kann ich sagen daß ich auf eine neue Teilzeitstelle zusätzlich zu meinem Minijoblohn habe und ich mich um die Kinder kümmere ich kann momentan überhaupt nicht klar denken, ich danke dir auf jden fall für deine hilfe und deine tipps. vielleicht kannst du mir noch ein paar ratschläge geben. danke vielmals.

Kommentar von MrZurkon ,

Kein Problem. Ich weiss nicht bei was für Anwälten du nachgefragt hast, aber mehr als 500 euro musst du dafür nicht zahlen. Geh morgen gleich los und beantrage Beihilfe, vllt hast du ja noch Glück. Genau so klingt das schon gar nicht schlecht ,da du noch ein wenig Zeit hast, mach dir ruhig noch gedanken und notizen. Am wichtigsten ist ein guter Grund warum du es nie wieder machst, Panik die Kinder zu verlieren etc. dass ist der wichtigste Grund

Kommentar von klisorini ,

beihilfe geht nicht bei strafrecht, ich muss also alleine dahin, mir graut es schon davor. ich wünschte ich könnte es rückgängig machen. hoffentlich ist da keine schulklasse dabei und auch noch eine von meinem sohn das wäre das wirklich sehr peinlich. ich hoffe es geht gut werde euch hier berichten wie es ausgegangen ist, sollte die bewährung widerrufen werden kann ich immer noch in berufung gehen und würde mir dann auf jeden fall einen anwalt nehmen bzw. dann bekommt man wohl einen wenn es hart auf hart kommt. danke dir trotzdem für deine guten ratschläge und deine tipps. bis bald

Antwort
von noctem77, 54

Du kannst dir einen Anwalt nehmen und ihn bezahlen, indem du Prozesskostenhilfe bei ihm beantragst.

Kommentar von klisorini ,

aber ist das im Strafrecht möglich und so kurzfristig?

Antwort
von aribaole, 56

An deine Familie hättest du vorher Denken müssen !

Antwort
von Matzeee12345, 49

Dein Leben wird nicht kaputt gemacht das hast du selbst kaputt gemacht. So viele Anzeigen da sollte man mal einwandern.
Einen Anwalt nicht zahlen zu können ist kein Grund leider steht jedem einer zu.

Kommentar von klisorini ,

im Strafrecht nicht oder ?

Antwort
von Uzay1990, 40

Im Grunde genommen ist alles ganz einfach: Halte dich gefälligst an die geltenden Gesetze, dann klapp es auch mit der Bewährung :-)

Und dein Leben wird sicherlich nicht vom Widerruf deiner Bewährungsstrafe kaputt gemacht, sondern von dir selbst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten