Frage von Emimuffin, 109

Wir ziehen um, soll ich meiner Katze ein Halsband geben?

Wir ziehen bald um und ich habe angst dass meine Katze sich in den ganzen Gassen und Gaerten verirrt. Soll ich ihr die ersten 3 Wochen ein Halsband geben damit die Leute wissen dass sie ein zuhause hat (also damit sie nich denken die Katze waere ein Streuner) und sie finden koennen falls sie sich verlaeuft oder lieber irgendwie Zettel aushaengen? Danke im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 23

Laß als erstes mal die Adresse der Besitzer ändern, damit ist schon einiges getan. Und dann bite, bitte, bitte, kein Halsband umhängen. Deine Katze ist es nicht gewöhnt, und es soll im Internet Seiten geben, auf denen Du nach Verletzungen googeln kannst, die solche Halsbänder vorverrufen. Ich hatte früher ein Tierheim und möchte mich nicht über diese schlimmen Verletzungen auslassen, aber es ist teilweise ganz schrecklich, obwohl man es ja eigentlich nur gut meint.

Sollte die Katze aus irgendeinem Grund niochmals in Narkose gelegt werden müssen, kann man ihr ja zu allem Überfluß auch noch eine Tätowierung ins Ohr machen lassen und auch bei Tasso registrieren lassen, Nicht jeder Mensch weiß, daß Katzen einen Chip haben können.

Ich wünsch Euch einen ruhigen Umzug (meiner ist jetzt ein halbes Jahr her und ich "leide" immer noch) und grüße mir die Katze.

Antwort
von melinaschneid, 36

Ich würde kein Halsband hin machen. Es gibt welche mit Sollbruchstellen und Sicherheitsverschluss. Aber dann kannst du jeden Tag ein neues hin machen. Wenn die Katze nämlich einmal durchs Gebüsch geht ist es weg.

Habt ihr den spanischen Besitzer nicht informiert? Evtl. Sind Sie nach Deutschland gezogen und die Katze ist weg gelaufen.

Wenn nicht evtl. Neu chippen lassen bzw. Bei Tasso einen Besitzerwechsel beantragen. Den alten Chip kann man auch evtl entfernen lassen wenn er direkt unter der Haut und nicht gewandert ist.

Antwort
von Mumoffline, 54
Mach beides

Ja, würde ich auch machen. Die Chance ist ja auch groß, dass sich dein Tier in der neuen Gegend verläuft. Es gibt extra Adressanhänger für halsbänder

Antwort
von Kleckerfrau, 35

Deine Katze sollte geschippt sein. Mit einem Halsband könnte sie irgendwo hängenbleiben und sich strangulieren.

Außerdem sollte man bei einem Umzug die Katze ein paar Tage im haus behalten, bevor man sie rauslässt.

Kommentar von Emimuffin ,

Sie ist gechippt, ist uns aber zugelaufen sodass der chipp undgueltig ist, also die falsche adresse hat. (Die besitzer leben in Spanien)

Kommentar von turnmami ,

Es gibt extra Katzenhalsbänder mit einer Sollbruchstelle in Notfällen. Daher wird ihr nichts passieren.

Antwort
von Margotier, 32
Lass es, die wirds schon alleine schaffen

Lasst sie nach dem Umzug vier bis acht Wochen drinnen, kein Halsband!

Sollte der Sicherheitsverschluss des Halsbandes funktionieren, ist das Halsband weg.

Wenn er nicht funktioniert (oder die Katze bleibt mit Halsband in einem so ungünstigen Winkel hängen, dass er nicht fuktionieren kann), kann das leicht so enden (www davorsetzen):

.tierheim-guetersloh.de/335.html

Lasst die Katze chippen (ist in manchen Gemeinden eh Pflicht) und bei Tasso registrieren.

Kommentar von Emimuffin ,

Sie ist gechippt, aber es is nichb unsere adresse, weil sie uns zugelaufen ist

Kommentar von Margotier ,

Heißt das, Ihr habt die Katze einfach so behalten?!

Ansonsten könnt Ihr sie einfach auf Euch "umregistrieren" lassen.

Kommentar von Emimuffin ,

ja ich weiss wo kann ich dass machen?

Kommentar von Margotier ,
Antwort
von EisDrache09, 15

Ich würde die Katze nach einem Umzug eh erstmal eine Woche oder länger drin behalten und danach ggf. ein Halsband um machen, muss aber denke ich nicht sein:)

Antwort
von Kandahar, 18

Nein, auf keinen Fall ein Halsband. Denn damit kann sie sich strangulieren oder schwer verletzen. Lass die Katze chippen und tätowieren und lass die die ersten 3-4 Wochen nicht aus dem Haus. In der Zeit kann sie sich orientieren und an die neue Umgebung gewöhnen. Auf gar keinen Fall darfst du sie am neuen Wohnort sofort rauslassen, denn dann findet sie den Weg nach Hause mit Sicherheit nicht.

Antwort
von turnmami, 47
Gib ihr fuer die 3 Wochen ein Halsband

Die erste Zeit darfst du die Katze gar nicht nach draussen lassen. Sie kennt doch die Gegend und die neue Wohnung noch gar nicht. Nach einiger Zeit immer wieder kurz hinauslassen, bis sie sich eingewöhnt hat!

Kommentar von Emimuffin ,

Soll ich da eine Leine nehmen?

Kommentar von turnmami ,

Das ist für die ersten Versuche zum Gegend kennenlernen eine Super-Idee!

Kommentar von Kandahar ,

Katzen hassen es, an der Leine geführt zu werden.

Kommentar von turnmami ,

Es soll ja auch keine Dauereinrichtung sein, sondern nur zum Kennenlernen der näheren Umgehung. Da wär es meinem Kater egal!

Kommentar von Spiky2008 ,

Nicht unbedingt. Meiner Macht es als Abwechslung gerne. Kann man super etwas erarbeiten (Tricks,...)

Antwort
von MaggieundSue, 46

Die ersten 2-3 Wochen nach dem Umzug, solltest du die Katze nicht raus lassen. 

Kommentar von Emimuffin ,

Ja, aber ich meine wenn sie dann rausdarf. :)

Antwort
von DevilsLilSister, 47
Gib ihr fuer die 3 Wochen ein Halsband

Sehr süß das du dir solche Sorgen machst :) aber ich denke Zettel aushängen wäre übertrieben... mach ihr ein Halsbändchen hin, dann klappt das alles bestimmt. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten