Frage von toffifee60, 57

Wir würdet ihr das Praktikumszeugnis bewerten?

Herr xxx verfügte über eine hohe Arbeitsbereitschaft und vorbildliche Pflichtauffassung. Er war ein ausdauernder und gut belastbarer Mitarbeiter, der auch wechselnden Beanspruchungen unter Termindruck gut gewachsen war. Seine gute Auffassungsgabe ermöglichte es ihm, auch schwierige Sachverhalte schnell zu erfassen. Herr xxx verfügte über vielseitige Fachkenntnisse. Arbeitsmenge und - tempo lagen immer weit über unseren Erwartungen. Er erledigte seine Aufgaben stets selbstständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Die ihm übertragene Arbeit erledigte er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Herr xxx war stets freundlich, dabei aufgeschlossen und anpassungsfähig. Durch seine hohe fachliche Leistung und seine gute soziale Kompetenz erwarb er sich innerhalb kurzer Zeit den Respekt und die Anerkennung seiner Kollegen. Seine hohe Teamfähigkeit und sein Kooperationsvermögen wurden allseits sehr geschätzt und anerkannt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets sehr vorbildlich.

Herr xxx scheidet mit dem heutigen Tag, nach Ablauf des Praktikums aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern dies sehr und danken ihm für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm in der Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 25

Ja holla die Waldfee! Da bist du eingeschlagen, wie eine Bombe, das ist eine 1 mit Sternchen!

Eine solche Bewertung resultiert aus einer Arbeit, die einem liegt und Spaß macht. Im Praktikum ist kein Jugendlicher so drauf, daß er gnadenlos und pflichtbewußt durchzieht, wenn es keinen Spaß macht.

Sag mal bitte was dazu. Wenn du nämlich wirklich Spaß hattest und dich der Betrieb mit diesem Zeugnis nicht einfach "weggelobt" hat, dann solltest du dir dort deinen Ausbildungsplatz sichern. Sie kennen dich und wenn alles wahr ist, was geschrieben steht, hast du ihn auch quasi schon in der Tasche.

Kommentar von Everklever ,

Da bist du eingeschlagen, wie eine Bombe, das ist eine 1 mit Sternchen!

Da hast du wohl ein paar Feinheiten übersehen. Außerdem ist das ja nicht das komplette Zeugnis.

Kommentar von michi57319 ,

Lass hören, was ich an Feinheiten übersehen habe.

Kommentar von toffifee60 ,

Danke:) das war nur ein Praktikum in einem technischen Betrieb

Antwort
von rotreginak02, 13

Gegenfrage: ist dieser Ausschnitt vom Praktikumszeugnis tatsächlich vom Arbeitgeber ausgestellt worden??? 

Es wirkt auf mich eher selbstverfasst vom AN, mit dem Versuch sich ein nahezu Einser- Zeugnis zu verschaffen....  An einigen Stellen auch zuviel des Guten (stets sehr vorbildlich) und unglaubwürdig....

Kommentar von Everklever ,

Nicht nur das, es gibt dadurch auch widersprüchliche Passagen.

Antwort
von Everklever, 24

Ein Arbeits-, Praktikums- oder Ausbildungszeugnis lässt sich nur dann wirklich bewerten, wenn es komplett, Wort für Wort, von der Überschrift bis zum Datum, vorliegt, hier natürlich in anonymisierter Form.

Überall, aber auch wirklich überall, können Hinweise für den sachkundigen Leser enthalten sein, die der Bewertung eine ganz andere Richtung geben als vermutet. Das gilt auch für (vermeintliche) Rechtschreib- und Zeichenfehler.

Andererseits: Das, was du bisher vorgestellt hast, liest sich schon mal recht gut. Aber letztendlich sind auch die Angaben zu Betrieb, Branche und die Tätigkeiten sowie der Zeitraum wichtig. Um welche Art Praktikum handelte es sich überhaupt?

Antwort
von Flintsch, 33

Erstklassiges Arbeitszeugnis. Das kannst du ohne jede Bedenken bei Bewerbungen vorlegen.

Kommentar von Everklever ,
  1. Du kennst doch gar nicht das komplette Zeugnis.
  2. Ich sehe da schon den einen oder anderen Schwachpunkt
Kommentar von Nightstick ,

Ich auch - es ist an einigen Stellen "überkandidelt" - also schlecht.

Vielleicht hat er es sich sogar selbst geschrieben ?!

Kommentar von toffifee60 ,

Villeicht war es ja Manuel Neuer. Spaß beiseite. Ich habe es nicht selber geschrieben, wollte lediglich nur wissen ob es gut oder schlecht ist. Weil ein Freund von mir meinte da sind bestimmt iwo negative Floskeln versteckt. Dankeschön! :)

Kommentar von Everklever ,

wollte lediglich nur wissen ob es gut oder schlecht ist. Weil ein Freund von mir meinte da sind bestimmt iwo negative Floskeln versteckt.

Dann bist du jetzt so schlau wie vorher. Es gibt z. B. sehr aufschlussreiche Weglassungen.

Wenn du wirklich wissen willst, was von diesem Zeugnis zu halten ist, stell es komplett (natürlich anonymisiert) ein.

Antwort
von thishurts, 33

Sehr gutes Zeugnis, gratuliere! 1-2 würde ich sagen, auf jeden Fall mustergültig.

Kommentar von Everklever ,

Ein Zeugnis nur anhand eines Ausschnittes zu beurteilen, ist aber nicht sehr professionell. Und auch in diesem Ausschnitt ist nicht alles Gold, was glänzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community