Frage von Em1996, 64

Wir wollen unsere Mietwohnung mit einem Vorkaufsrecht kaufen. Diese hat eine Macke, denn die Mansaden sind vom Stromanschluss falsch verbunden.Wer kümmert sich?

Antwort
von Genesis82, 18

Solange Ihr noch Mieter seid: Den Vermieter über den Mangel informieren und um Beseitigung bitten.

Während Ihr Interessenten zum Kauf seid: Aushandeln, ob der bisherige Eigentümer das in Ordnung bringt oder es einen Kaufpreisnachlass gibt. Wenn beides abgelehnt wird: Wohnung trotzdem so kaufen oder siehe Punkt 1.

Wenn Ihr gekauft habt: Euer Eigentum, ihr habt davon gewusst, ihr müsst euch kümmern.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 32

Was bitte sind Mansaden?

Eine Immobilie wird meist gekauft wie gesehen. Heißt für evtl. Mängel haftet der Verkäufer nicht.

Kommentar von Em1996 ,

Mansaden sind abgetrennte Zimmer im Dachgeschoss. Jeder der Mieter aus dem Haus bekommt eins zur Wohnung dazu. Bei uns ist das Problem dass die Zimmer den falschen Wohnungen zugeordnet wurden und nun die Stomverteilung nicht Plangerecht verläuft. D.h. unser Zimmer läuft über den Stromkasten einer anderen Wohnung. Wir wollen nun unsere Wohnung kaufen jedoch hat und will sich immer noch niemand darum kümmern die Stromverteilung richtig zu legen. Wer müsste das jetzt bezahlen dass das umverlegt wird? Die Wohnungen müssen ja ordnungsgemäß mit den Mansaden verkauft werden?

Kommentar von anitari ,

Ach MansaRden.

Das kann man vorab mit dem Verkäufer klären oder später von einem Elektriker "unklemmen" lassen. Kostet nicht die Welt.

Ob die Wohnung mit Mansarde verkauft werden muß bzw. wird kann nur der Verkäufer sagen.

Übrigens heißt Vorkaufsrecht nicht das der Anbieter sie an Euch verkaufen muß, nur das er sie Euch zu erst anbieten muß.

Kommentar von ADT248 ,

Auch nicht zuerst anbieten, sondern wenn der Verkäufer einen Käufer gefunden hat muss man dem Vorkaufsberechtigten die Möglichkeit geben zu den selben Bedingungen zu kaufen...

Antwort
von TrudiMeier, 19

Ich denke, dass ihr schon länger dort wohnt und euch die Macke nahezu ebenso lange bekannt ist. Bisher hats offensichtlich nicht gestört. Ich vermute, dass ihr den Vermieter darauf nicht aufmerksam gemacht habt, keine Beseitigung verlangt habt und in eurem Wohnen nicht eingeschränkt wart. Somit ist der Mangel bereits als Mieter akzeptiert und eine Beseitigungsforderung verwirkt. Wenn ihr die Wohnung jetzt kauft, ist das euer Ding.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community