Frage von LiselotteHerz, 29

Wir wollen uns ein Hybrid-Fahrzeug kaufen. Kennt jemand diese Bank, die hier ungewöhlich niedrige Zinsen verlangt (Link unten i.Text)?

http://www.ethikbank.de/privatkunden/oekokredit.html#c160

Wir haben gestern diese Bank gefunden, die erstaunlich niedrige Zinssätze hat. Allerdings haben wir uns gestern geärgert - mein Mann machte eine Anfrage,ob dieser Kredit auch beim Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges in Anspruch genommen werden kann. Außer blabla keine korrekte Antwort auf diese sehr eindeutige, simple Frage. Kennt vielleicht jemand noch andere Banken, die günstige Kredite (unter 3,08 effek. Jahreszins) bei ökologisch sinnvollen Anschaffungen vergibt bzw. beim Kauf eines gebrauchten oder neuen Fahrzeuges? DiBa will 3,33 % Zinsen, von denen habe ich schon ein Angebot vorliegen. Danke. lg Lilo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jbinfo, 10

Das ist doch jetzt aber nicht wirklich dein ernst sich über 0,25 % bei dieser Summe noch weitere Gedanken zu machen. Die DiBa ist gut und als seriös zu bezeichnen. Von deiner "Ethikbank" habe ich noch nie etwas gehört oder gelesen. Ich lasse normal nichts auf Toyota kommen, Der Auris ist ein tolles Auto, aber die von dir genannten Verbrauchsangaben wirst wahrscheinlich auch du nicht schaffen. Das ist aber ganz normal. Der Verbrauch hängt von deiner persönlichen Fahrweise ab und von der Personenzahl die sich im Auto befinden. Je mehr Gewicht, je mehr Verbrauch. Vielleicht hat auch der Händler wo du das Auto kaufen willst ein gutes Finanzierungsangebot.

Antwort
von bulbul94, 29

Geht doch viel lieber zu der Bank eures Vertrauens und lasst euch beraten, anstatt dass ihr auf sowas reinfällt. Das kann auch echt böse ins Auge gehen.

Antwort
von FragaAntworta, 23

Warum ein Hybrid Fahrzeug? Diese Art von Auto ist nicht sehr ökologisch.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Deshalb:

Kraftstoffverbrauch*:

3,8

 l/100 km (kombiniert)

3,9

 l/100 km (innerorts)

3,7

 l/100 km (außerorts)

CO2-Emissionen*:

89

 g/km (kombiniert)

CO2-Effizienzklasse:

A+

Wir fahren derzeit ein Fahrzeug mit LPG, braucht bei normalem Betrieb über 9,0 l. Das rechnet sich doch, oder? Selbst wenn man berücksichtigt, dass Flüssiggas im Moment 52 Cent pro Liter kostet.

Kommentar von FragaAntworta ,

Werte aus einem Firemenkatalog würde ich momentan nicht als Grundlage einer Entscheidung heranziehen. Denn der Prius ist ein Ressourcen Verschwender, ZWEI Motoren um ein Beispiel zu nennen, für ein Kilo Prius werden 30 Kilo Ressourcen verwendet.

Vergleich mit dem Hummer (momentan größter Umweltsünder):

Bedingt durch die großen Batterien und die Verwendung von Leichtmetall braucht der Prius 50 % mehr Energie als der Hummer in der Herstellung. Die 1.000 Tonnen Nickel für die Batterien werden jährlich zur Verarbeitung einmal rund um den Globus transportiert.
Hinzu kommt, dass der Prius eine geplante Lebenserwartung von nur 100.000 Meilen hat, während der Hummer für bis zu 300.000 Meilen konstruiert wurde.

Da sieht es eigentlich ein wenig anders aus. Und auch wenn man das alles nicht mitbetrachtet ist der Prius nur dann ein wenig besser, wenn der Strom auch tatsächlich nur aus erneuerbaren stammt.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich will keinen Prius, wir haben uns für den Auris entschieden. Hummer sagt mir jetzt nichts, muss ich erstmal googeln. -- Ich habe gegoogelt, dieses Auto kommt auf keinen Fall in Frage.

Kommentar von FragaAntworta ,

Auris und Prius sind ähnlich, und den Prius kenne ich eben ein wenig besser.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Natürlich hat ein Hybrid-Fahrzeug zwei Motoren, ginge ja sonst schlecht. Mich überzeugt der niedrige Verbrauch, kann man auch von Verbrauchern nachlesen, der ist nicht getürkt. Aber das alles beantwortet überhaupt nicht meine Frage: Hier geht es um diese Bank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten