Wir wollen bei unserer Weihnachtsfeier ein Kickerturnier machen .Aus einer Excelliste per Zufallsprinzip jeweils ein Zweierteam bilden.Wer hat eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn die Namen bspw. in Spalte A stehen

=zufallszahl()*10 zu jedem Namen in Spalte B

Die Spalte kopieren, als Werte einfügen (sonst wird die Zufallszahl immer wieder neu gerechnet). Dann aufsteigend sortieren und immer zwei aufeinanderfolgende Namen sind ein Team.

Wenn Du bestimmte Leute auseinander halten willst (es z.B. starke und schwache Spieler gibt), kannst Du das auch mit zwei Gruppen machen: Gleiches Schema, eine Hälfte in Spalte A, andere in Spalte D. Jeweils Zufallszahl, kopieren und sortieren. Die in der gleichen Zeile stehen, sind ein Team.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninombre
06.11.2015, 20:53

Falls die Auslosung "öffentlich" stattfindet, könntest Du bisschen Aufwand noch investieren:

Spalte A =wenn($G$10="Los!";zufallszahl()*10;"")
Spalte B: =rang(B1;B$1:B$10;1)   -> wenn es nicht 10 sind, dann entsprechend die 10 ändern
Spalte C: Name des Spielers

Ich gehe einfach mal von 10 Spielern aus, Du hättest also 10 Zeilen eingetragen

Irgendwo auf dem Blatt eine Art Tabelle anlegen: Jeweils untereinander drei Einträge

Team 1      
=sverweis(1;$B$1:$C$10;2;falsch)
=sverweis(2;$B$1:$C$10;2;falsch)

das gleiche daneben für Team 2, aber dann eben
=sverweis(3;$B$1:$C$10;2;falsch)
=sverweis(4;$B$1:$C$10;2;falsch)

und so fort. Die erste Zahl jeweils erhöhen, der Rest bleibt gleich.

Als Erläuterung: Jedem Spieler wird eine Zufallszahl zu gewiesen (Spalte A). In Spalte B steht die Rangfolge der Zufallszahlen. Über den Sverweis ordnest Du die Spieler der Reihe nach den Teams zu: Rang 1 und 2 werden Team 1, Rang 3 und 4 Team 2 etc.

Damit es nicht permanent neu rumrechnet, geht die ganze Sache erst los, wenn in der Zelle G10 (willkürlich für mein Beispiel festgelegt, kannst Du beliebig ändern in der Formel für Spalte A) Los! steht.

Die Angaben mit $ sind dafür, dass beim Runterziehen/Kopieren der Formel in andere Zellen sich bestimmte Werte nicht ändern. Der Bereich in dem z.B. die Rangfolge vergleichen wird, soll beim Runterziehen ja nicht verändert werden.

Was ohne Makros/VBA leider nicht geht, ist, dass die Tabelle nach dem Eingaben von Los! dauerhaft bleibt. Wenn Du weitere Änderungen, da reicht rumklicken, machst, wird die Tabelle wieder neu ermittelt. Also am besten direkt ausdrucken

0

Was möchtest Du wissen?