Frage von zahraa93, 100

Privatwohnungen, eine Etage wird als Heim vermietet: Was kann man dagegen machen?

Wir Wohnen im Privatwohnungen aber ein Etage wird als Heim vermietet mit ca 40-50 Personen

Antwort
von baindl, 32

was kann man eigentlich dagegen machen?

Nichts.

In einem Haus mit mehreren Parteien kannst Du Dir Deine Mitbewohner nicht aussuchen.

Das macht der Vermieter.

Antwort
von Nordseefan, 58

In welchem "Palast" wohnt ihr denn, wenn da demnächst 40 Leute reinsollen?

Antwort
von ZekesHerold, 72

kannst du nix gekündigt werden in privatwohnung

nur in stadtwohnung, weil stadt kann für asylanten eigenbedarf geltend machen

privates vermieter kann nix

Kommentar von rosale ,

Stimmt nicht. Eigenbedarf kann nur eine Privatperson anmelden, also genau das Gegenteil was du schreibst. Außerdem hat das nichts mit der Frage zutun.

Antwort
von ThomasAral, 34

auf den kopf stellen und mit den beinen wackeln

Antwort
von whabifan, 22

Der Eigentümer einer Wohnung kann sie prinzipiell vermieten an wen er will. Wäre ja noch schöner wenn du als Eigentümer dir nichtmal die Mieter aussuchen dürftest. 

Antwort
von 1988Ritter, 31

Solange das Baurecht eine derartige Bewohneranzahl zulässt ist da nichts zu machen.

Erkundige Dich also einfach beim Bauordnungsamt.

Antwort
von bartman76, 66

So lange du nicht mehr Infos verrätst, kann hier sicher keiner was machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community