Frage von HelfendeHand90, 52

Wir wird man ein guter Mensch?

vielleicht kann ich ja was von euch abschauen :)

Lg

Antwort
von AlexissilvaR, 19

Zeige anderen Menschen gegenüber Respekt.

Sei immer höflich und freundlich zu anderen - vor allem dir fremden - Menschen, denn "wie man in den Wald ruft, so schallt es auch wieder hinaus" - wie man so schön sagt.

Oft zählt vor allem der Ersteindruck. Versuche zu lächeln und locker aufzutreten.

Wenn dir mal Menschen begegnen, die in ihrer Art "komisch" sind oder dir ihre Abneigung zu dir zeigen, dann nimm es nicht so ernst. Meist steckt da auch ein ernsterer Grund dahinter - einer, wofür du nichts kannst. In diesen Fällen immer freundlich bleiben.

Oft reicht schon ein lächeln und die Leute lächeln zurück. Dann hast du schon fast gewonnen.


Antwort
von Gazi200, 29

Lol, halte dich an den großen Philosophen Aroe oder aber bekannt unter dem Namen Voltaire, hierzu findest ebenfalls eine fantastische Lesung über die Toleranz auf YouTube.

Antwort
von Meisita, 19

Das habe ich mich früher auch immer gefragt. Ich bin mit 16 Jahren zum roten Kreuz gegangen und habe dort 5 Jahre ehrenamtlicher Dienst absolviert . Mir tat es gut den Menschen in einer Notlage zu helfen . 

Antwort
von BlauerSitzsack, 25

Man ist ein guter Mensch, wenn man ein guter Mensch sein will.

Solange man dafür kein böser Mensch war.

Antwort
von RECA7730G, 17

keinem anderen lebewesen schaden zufügen (das schließt tiere ein).

Antwort
von aicas771, 6

Nimm dein Kreuz auf dich und folge Jesus nach.

Das heißt, versuche seine Gebote zu befolgen: Liebe Gott und liebe deine Mitmenschen wie dich selbst. (Mt. 22,37-40).

Wenn du Atheist bist, dann gilt immer noch der zweite Halbsatz.

"Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg auch keinem andern zu" lautet das Gebot der Nächstenliebe auf Deutsch.

Nächstenliebe heißt auch, sich aktiv einzusetzen für andere Menschen, ganz praktisch an Stellen, wo man auch Einfluss hat, also selbst etwas bewegen kann.

Antwort
von carglassXD, 22

Viele Fragen beantworten auf gutefrage.net und damit anderen Menschen helfen. Das ist schonmal ein guter Schritt! :D

Antwort
von anonyme14, 29

"An sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht es erst dazu."

Antwort
von Endspurt, 17

Nach dem Motto: tue Gutes und rede nicht drüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten