Frage von DilaylaCatHilfe, 41

Wir waren heute bei einer Tierärztin und sie sagte wir sollten unseren Katzen nassfutter geben aber dran steht alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen?

Antwort
von Rockige, 28

Die Katzen sind genau 3 Monate alt? Also Jungkatzen (Teenageralter).

Es gibt so viel Katzenfutterangebot auf dem Markt. Für Junior, für erwachsene Katzen, Seniorfutter, Nassfutter, Trockenfutter, dicke Brocken, kleine Brocken, Spezialfutter für bestimmte Katzenrassen....

Nassfutter, damit ist Futter gemeint das kein Trockenfutter aus der Pappschachtel oder aus dem Sack ist. Futter, das feucht ist, oft mit so einer Art Sauce vermischt.

Alleinfuttermittel, hier findest du die Erklärung für den Begriff: https://de.wikipedia.org/wiki/Futtermittel#Alleinfutter

Und... auch wenn dabei steht "für ausgewachsene Katzen". Langsam kommen deine Katzen in das Alter in dem sie dieses Futter problemlos fressen können.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 18

und da sowohl erwachsene katzen als auch jungkatzen zu 95% von maus leben werden auch deine katzen hervorragend von diesem futter leben können. kinderfutter ist bei menschen nötig weil wir ohne zähne geboren werden. alles muss brei sein. deine katzen haben ein volles gebiss. sie würden in der natur langsam anfangen mäuse zu zerlegen.

find ich gut dass deine ärztin ein nassfutter empfiehlt^^ leider kommen viele mit trockenfutter an.

ich glaube select gold (hausmarke fressnapf) aus dem fressnapf hat ein kittenfutter wenn du lieber was mit nem kitten drauf verfüttern willst. bisschen schlechter aber auch immer noch gut ist animonda carny (gibts in jedem tierfutterladen), die haben bestimmt auch was.

Antwort
von sukueh, 27

Wenn die Kätzchen nicht gerade irgendwelche Mangelerscheinungen haben, darf man denen meiner Meinung nach durchaus auch Futter für ausgewachsene Katzen geben.

Früher gabs solche Unterscheidungen nicht, mir kommt das schon wie eine Erfindung der Futtermittelindustrie vor.

Ein Tierarzt hat mir auch mal gesagt, dass z.B. Welpenfutter für Hunde die Gefahr birgt, dass die Tiere zu schnell wachsen. Gibt dann auch wieder Probleme.

Kann mir nicht vorstellen, dass es bei Katzenfutter so viel anders ist.

Vor allen Dingen, wenn ihr das Futter von eurer Tierärztin bekommen hat (so wie ich das deiner Frage entnehme) würde ich mir da keine Gedanken machen. Dass wird schon passen.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 20

Das kannst Du Deinen Katzen problemlos geben. Meine Katzen haben noch nie Kittenfutter bekommen, sondern sie haben sich von Anfang an immer aus den Näpfen ihrer Mutter bedient.

Antwort
von elfriedeboe, 38

Das kannst du ohne weiters auf für Kitten nehmen das Nassfutter für n Katze ist kein Problem
Wie halt ist diese !
Und in den Futter ist alles drinnen was sie braucht!

Antwort
von mimi142001, 29

Nassfutter ist sehr wichtig.
Katzen nehmen dadurch Flüssigkeit zu sich.
Es gibt auch extra Kitten Futter da sind mehr Kalorien und Nährwerte drin.
Nicht so viel Trocken Futter.

Antwort
von KADDYtime, 41

Es gibt verschiedenes Nassfutter. (Auch für Welpen  [man nennt Katzenjunge auch Welpen])

Nassfutter ist übrigens sehr wichtig für Katzen. Egal wie alt sie sind.

Kommentar von DilaylaCatHilfe ,

Und was bedeutet alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen?

Kommentar von KADDYtime ,

Dass es EIGENTLICH nur erwachsene Katzen essen sollen.

Wenn du ihnen das aber vorsichtshalber nicht geben möchtest, gibt es auch Katzenfutter, wo nur ganz kleine Stücke drin sind

Kommentar von eggenberg1 ,

auch babykatzen  sind bereits  raubtiere und können mit  größeren stücken  prima umgehen  , darum sollte man a uch  rohes  fleisch anbieten , zur artgerechten fütterung  und gesunderhaltung  der zähne

Kommentar von KADDYtime ,

Sie können aber glaube ich auch Nassfutter für ausgewachsene Katzen essen. (Haben unsere auch, als sie noch klein waren. Ich finde jungfutter ist reine abzocke.)

Antwort
von eggenberg1, 8

ein  katzenbaby  benötigt  KEIN babyfutter  -  die mutter würde ihr  genau so  mäuse  vorlegen ,wie  sie  die selber  frißt.  also kauf  das normale  erw.  futter    und  fütter  das --

worauf du abe r unbedingt achten MUß ist, die zusammensetzung  des futters--

in dem futter  darf KEIN getreide  sein , sondern nur  fleisch( mind. 70 %)  und  fleischnebenerzeugnisse  evtl und  es sollte  taurin enthalten. #

du  kannst  deinem  baby  auch  ROHES   hühnchenfleisch  geben - kauf  brust  und  schneide  die in dünne  streifen , oder kauf  einen kleinen rindfleischknochen mit knorpel und fleisch dran  und  gib ihm den zum abknabbern- das ist  das beste  als beschäftigung  und vor allem  für seine  zähnchen   sehr gut -- auch  später im gesamten restlichen leben  .

wenn du nur  ein kitten hast, dann überleg  bitte unbedingt   dir ein weiteres d azu anzuschaffen , den katzen sind KEINE  einzelgänger  ,sie jagen  lediglich allein ,ansonsten brauche sie  vor allem als  babys immer einen katzenpartner, der auf kätzische weise mitihnen spielt  jagdt und  kuschekt und auch kämpft -- das kann mana ls mensch keinerkatze bieten auch wenn man sich noch  so viel mit ihr beschäftigt.

Kommentar von eggenberg1 ,

lese  gerade   du hast bereits  2 katzen   gut  so ,Lach !

Antwort
von Joschi2591, 37

Nassfutter gibt es auch für kleine junge Katzen.

Kommentar von DilaylaCatHilfe ,

Ich habe das deine aber schon gegeben ist das schlimm? Also darf ich das denn nicht geben?

Kommentar von Joschi2591 ,

Nein, es macht nichts, wenn Du ihnen das andere Futter gegeben hast. Katzen sind hart im Nehmen. Aber für so junge Katzen wäre ein "Welpenfutter" besser, weil die Zusammensetzung der Nährstoffe speziell für einen noch wachsenden Organismus ausgerichtet ist. So ab ca. 6 Monaten kannst Du dann das normale Futter nehmen.

Kommentar von eggenberg1 ,

wenn du   nicht  am geld sparst und  deine r kazte  ein hochwertiges nassfuter fütterst , was NUR  fleisch zu 70%  und kein getreide  enhält kaufst,  dann  sind darin genügend nährstoffe ,  dann beötigst du kein  kittenfutter

Kommentar von KADDYtime ,

Wenn sie nicht irgendwie komisch drauf reagiert haben, ist das nicht schlimm.

Kommentar von eggenberg1 ,

auf  was soll den  ein katze komisch  reagieren ? auf  erw. futter ,  ??  das macht sie bestimmt nicht !!

Antwort
von DilaylaCatHilfe, 41

Und unsere Katzen sind 2 Kilo und sie sind 3 Monate alt

Kommentar von Calim8 ,

Im Alter von 3 Monaten würde ich lieber Futter für Jungtiere nehmen Die sind speziell auf das noch dauernde Wachsen der Kleinen eingestellt. Aber wenn du Futter für ausgewachsene Tiere gibst ist es auch nicht schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten