Frage von FrankAutor, 37

"Wir verbrachten die Zeit mit Schwimmen und am Strand Flanieren?

oder "mit Schwimmen und Am-Strand-Flanieren"? oder "am Strand flanieren"? oder "mit schwimmen und Am strand Flanieren"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Colombo1999, 19

1. und 2. kannst Du schreiben. 3. und 4. sind falsch, denn die Verben sind hier substantiviert und müssen groß geschrieben werden.

Ich persönlich mag das Durchkoppeln, auch wenn es etwas zu technisch erscheinen mag für eher poetische Ausführungen ...


Antwort
von Tamtamy, 37

> mit Schwimmen und Flanieren am Strand
(aber wer, bitte, 'flaniert' heutzutage noch?)

Kommentar von Hoegaard ,

Außerdem kann man am Strand mE nicht flanieren. Das kann man nur in der Stadt. Im Wald flaniert man ja auch nicht.

Kommentar von FrankAutor ,

Wer ist "man"? Das muss heißen:"Ich kann nur in der Stadt flanieren und nicht im Wald" Ich könnte es dir beibringen.

Kommentar von FrankAutor ,

Ich flaniere heutzutage noch und andere tun das auch. Außerdem, wie kommst du darum, dass die Geschichte "heutzutage" spielt?

Kommentar von Tamtamy ,

Höre ich da zu Recht eine Spur von Kränkung aus deiner Anmerkung? So böse war's gar nicht gemeint. Ich mag den Charme veralteter Worte durchaus, aber es ist nun eben ein 'angestaubter' Ausdruck.

Du weißt natürlich schon, dass es 'wie kommst du DARAUF' heißt'?

Kommentar von FrankAutor ,

Nein, ich bin nicht gekränkt, danke für die Antwort. Es muss übrigens heißen "darauf", das wird mitten im Satz nicht groß geschrieben. Schon gar nicht alle Buchstaben. ;) 

Kommentar von FrankAutor ,

Außerdem beantwortet ihr meine Frage nicht: Heißt es "Am-Strand-Flanieren", "am Strand Flanieren" oder "Am Strand Flanieren" oder "am Strand flanieren" oder "Am strand flanieren"? 

Kommentar von Tamtamy ,

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass ich deine Frage implizit durchaus beantwortet habe. Zugleich habe ich mir eine stilistische Verbesserung erlaubt. (:-)

Kommentar von FrankAutor ,

Also deutlicher, als die ganze Frage noch sämtlichen Alternative NOCH MAL zu schreiben, konnte ich wirklich nicht machen, dass sie noch nicht beantwortet war. Es gibt übrigens keinen "besseren" oder "schlechteren" Stil. Wenn das so wäre, wäre z.B. Punkmusik nie so erfolgreich geworden. Es gibt meinen Stil, deinen Stil (vermute ich mal) und XYs Stil. 

Kommentar von Colombo1999 ,

Deine Meinung zur Freizeitgestaltung war hier nicht Gegenstand der Frage. Und ein überhebliches Generalisieren Deiner persönlichen Meinung interessiert niemanden und hilft auch niemandem weiter.

Kommentar von Tamtamy ,

Wem gilt denn diese herbe Schelte? (:-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community