Frage von sarinaselena, 90

Wir soll ich jemanden von meiner Essstörung erzählen ... wie werden sie reagieren -> wichtigstes steht unten 🙏🏻?

Ich habe ne Essstörung. ich würde mich gerne meiner Lehrerin oder einer Freundin anvertrauen... nur habe ich Angst das sie es für gelogen, nicht relevant oder einfach unnötig finden ... oder einfach denken das ich sie anlüge oder so was keine Ahnung ... mir sieht man das glaube ich nicht an wirklich, also ich habe zwar viel angenommen (immer noch Normalgewicht BMI 20)aber keine Ahnung ... was soll ich nur tun 😩ich finde ja selber das es nicht so schwerwiegend ist aber würde trd. gerne mit jemandem reden ... wie soll ich das machen ? Ich habe in der Gegenwart von meiner Lehrerin erst 1 MAL gegessen, vlt könnte sie desshalb denken das ich sie anlüge 😩

Antwort
von wilees, 51

Warum sprichst Du nicht mit Deinen Eltern oder dieser Therapeutin, bei der Du schon einmal wegen einer anderen Geschichte warst?

Deine Eltern können Dich unterstützen, damit Du wieder therapeutische Behandlung in Anspruch nehmen kannst.

Antwort
von laubau, 52

Am besten kommst du zum Elternsprechtag mit und erzählst es mit deinen Eltern und deiner Freundin erzählst du es einfach so. Wenn es wirklich eine Freundin ist dann glaubt sie es dir

Kommentar von sarinaselena ,

Ich würde nur gerne erst mal ohne meine Eltern reden :/

Kommentar von laubau ,

Dann erzähl es ihr in der Pause die wird dir schon glauben

Antwort
von Irmgard27, 43

Probiere es ehrlich zu formulieren. Deine Lehrerin sollte hilfsbereit sein! ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community