Frage von muenchenjan, 46

Wir sind pflegeeltern eines behi, kindes, wann kindeswohlgefährdung?

wir waren pflegeeltern eines behinderten jungen? die med. Nachsorge (waren nur 1x da) und das Ja behaupten das wir kindeswohlgefährdung bekannen haben weil sie der meinung sind das wir absichtlich zusammenarbeit verweigert haben und termine nicht war genommen haben. Obwohl es um einen Absprachefehler handelte und einen termin wg der hitze verschoben ,dafür aber zur Kia gefahren. KH bestätigt das das den Kindeszustand nicht verschlechter hat. Aber unser Sohn wurde trotzdem entzogen und muss nun alleine in der klinik liegen. leibl. mutter hat ihn freiwillig abgegeben und will das er bei uns bleibt. Was können wir tun um ihn zurückzubekommen oder wenigstens das böse wort los zuwerden. und was kann rechtlich auf uns zukommen wenn alles so bleibt oder kann dadurch unser leibl kind auch entzogen werden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 34

Da werdet ihr euch schon mit dem Jugendamt auseinandersetzen müssen. Hier kann niemand beurteilen, was da tatsächlich gelaufen ist, dementsprechend kann man auch keine Empfehlungen geben.

Das JA nimmt normalerweise nicht grundlos Kinder aus einer Familie, egal ob es sich um Pflegekinder oder um eigene handelt.

Kommentar von muenchenjan ,

das ist mir schon klar das wir hier alles selbst regeln müssen. dachte nur man kann infos bekommen was ist genau kindeswohlgefährdung und müssen wir mit mehr für unsere familie rechnen....naja habe auch einen Termin beim Anwalt zusammen mit den leibl....

Antwort
von Silo123, 8

Bei so komplexen wichtigen Fällen rate ich echt zu einem darauf speziaslisierten Rechtsanwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten