Frage von conan1312, 7

"Wir müssen uns auf ein experimentelles eir einlassen ". Kennt jmd diesen text?

Es geht in diesem Interview um die Meinung von HEINZ BUDE. Kennt jemand den Text von dem ich rede und könnte mir weiter helfen? Worum geht es in dem text und was ist das Meinungsbild von Heinz Bude? Danke im voraus

Antwort
von berkersheim, 6

Heinz Bude ist als Soziologe auf den Mainstream aufgesprungen, in dem die diffusen Ängst in der Gesellschaft hochgeredet werden. Das geschieht dann teilweise als Beitrag in Presseorganen, die gerade mit ihren dominant Negativnachrichten und Negativsensationen dieses Gebräu schüren. Ganz allgemein wird gefordert: "WIR müssen uns auf ein experimentelles Wir einlassen." Erstens ist das in Gesellschaften schon seit der Steinzeit so und wahrhaftig nicht neu. Zum anderen würde eher interessierten, welche Rechte und Chancen die Alteingesessenen haben, Ihre Lebensauffassung beizubehalten, wenn sie nicht gerade wie z.B. von den Kelten, von den Germanen oder den Römern militärisch überwunden wurden und deren Dominanz akzeptieren mussten.

Diese Umwälzungen waren nie friedlich. Die Frage ist immer: Wer führt bei der Integration das Zepter? Integrieren wir uns in die Zugewanderten oder integrieren sich die Zugewanderten in unsere Lebensweise? Wenn man sich die aktuelle Situation anschaut, stellt sich auch die Frage: Wer profitiert und wer trägt die Kosten. Da kommen Besitzlose in ein Land mit relativem Wohlstand. Als Soziologe sollte man dann genauer hinschauen: Wem werden die Kosten aufgebürdet? Ist es die gleiche nationale Aufgabe für alle, wenn vor allem die Krankenversicherten die Last tragen, dass die Neuankömmlinge mit Gesundheit versorgt werden? Tangiert es die Leute mit Ferienhäusern auf den Bahamas, wenn jetzt Sozialgelder losgemacht werden, um Sozialwohnungen zu bauen, in die bevorzugt die Völkergewanderten einziehen. Hilft es unseren Arbeitslosen, wenn das Bundesamt für Migration die Einstellung von "Flüchtlingen" subventioniert? Das WIR ist der große Betrug! Denn bei diesem Zwangsexperiment gibt es Gewinner und Verlierer. Das unterstellte gleichmäßige WIR gibt es nicht. Allerdings kann man sich mit regierungstreuen und -konformen Scheinwissenschaftsaufsätzen seinen Lehrstuhl sichern, seinen Institutsetat, damit er nicht der Subvention von "Flüchtlingen" zum Opfer fällt.

Antwort
von habakuk63, 6

Für welches Fach sind die Hausaufgaben oder diese Aufgabenstellung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community