Frage von sunajana, 64

wir ließen uns eine Senkrechtmarkise montieren. Leider ist die Kurbel auf der falschen Seite angebracht. Kann man die Kurbel auf der andere Seite anbringen?

Antwort
von jnxs68, 32

Hallo sunajana,

bei einigen Senkrechtmarkisen läßt sich das Kurbelgetriebe relativ einfach umbauen, das ist jedoch abhängig vom Fabrikat und vom Modell.

Häufiges Problem dabei ist, dass die Kurbelöse des Getriebes nicht senkrecht nach unten steht, sondern in einem bestimmten Winkel schräg positioniert ist. Bei einem Wechsel der Antriebsseite würde die Öse dann ggfls. in die falsche Richtung zeigen.

Es gibt senkrechte Markisen mit einem universellen Kurbelflansch, der direkt nach unten zeigt, wie z. B. bei diesem Modell:

https://www.le-service.de/shop/artikel_info.php?artikel_id=717

In diesem Fall könnte auch einfach die gesamte Markise gedreht werden, sofern sie nicht direkt am Fenster oder der Fassade angebracht ist, sondern vielleicht seitlich am Balkon oder der Terrasse.

Ich frage mich aber, warum es bei der Montage der Markise niemandem aufgefallen ist, dass der Antrieb auf der falschen Seite ist. Dann hätte direkt gehandelt werden können oder die Senkrechtmarkise gar nicht erst montiert werden dürfen.

Insgesamt können zu einem möglichen Umbau leider keiner nähere Angaben gemacht werden, da nicht erwähnt wurde, um welches Modell genau es sich handelt.

Antwort
von markisenboy, 35

Hallo sunajana,

dass die Kurbel auf der falschen Seite montiert wurde, ist - sofern du das anders bestellt hast - ein Reklamationsgrund. Der Auftrag wurde in dem Fall dann falsch ausgeführt.
Die Änderung der "Antriebsseite" ist manchmal gar nicht machbar und - sollte es machbar sein - erfordert das in der Regel einen enormen Aufwand.
Du solltest dich also wieder mit der montierenden Firma in Verbindung setzen.

Hoffe, das hilft.

Viele Grüße
markisenboy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten