Frage von thomassantis, 28

Wir lassen das Bad neu machen. Fliesen, etc. Müssen die Mitarbeiter der Fliesenlegerfirma Fachleute oder wenigstens Lehrlinge sein?

Wir lassen unser Bad völlig neu machen. War auch Zeit. Wir haben eine Fliesenlegerfirma genommen, die ein gutes Angebot und auch einen guten Eindruck gemacht hat. Der Besitzer der Firma hat einen Migrationshintergrund. Wir haben nun beobachtet, dass er die unterschiedlichsten Leute arbeiten lässt, bis hin zu seinem Neffen, der eigentlich noch in die Schule geht. Mir erscheint dies aus zweierlei Gründen bedenklich. Welche Kenntnisse haben die Mitarbeiter? Und, so können sie natürlich viele ander Firmen unterbieten. Müssen Fachbetriebe Facharbeiter haben? Kann ich darauf bestehen? Soll ich ansonsten Verlangen, dass die Gewähleistungszeit verlängert wird? Bin auf eure Antworte gespannt.

Antwort
von Gustavolo, 14

thomas:

Du bestehst auf eine fach-und sach- und fristgerechte Ausführung des Aufrags.

Du läßt die Durchführung der Arbeiten von einem Fachmann ständig überwachen.

Du zahlst einen Großteil erst nach mägelfreier Fertigstellung aller Arbeiten.

Jetzt könntest du anworten, dass bei diesen Voraussetzungen gleich ein teuerer, örtlich bekannter, alteingessener Fachbetrieb mit entsprechendem Fachperson hätte beautragt werden sollen.

Antwort: Richtig.

Antwort
von kreuzkampus, 16

""Müssen Fachbetriebe Facharbeiter haben?"" Nein.

""Kann ich darauf bestehen?"" Nur, wenn Du das vor Vertragsabschluss vereinbart hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten