Wir lange backen bei falscher Temperatur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde mal mit einem Holzstäbchen rein stechen, wenn vom Teig nichts dran kleben bleibt, ist das Brot fertig. Oder du nimmst es aus dem Backofen und klopfst von unten gegen den Laib. Wenn es sich dumpf anhört,ist es ebenfalls fertig. Aber ich denke, ca. 45 Minuten braucht es auf jeden Fall. Kommt auch darauf an, ob es ein schwerer Teig, also evtl mit Körner du -Vollkornmehl ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer auf das Brot und die Zutaten drauf an, wenn du Pech hast verbrennt es dir, oder wird trocken.

Einfach Herd runter schalten und öfter eine Stäbchenprobe machen.

Gut ist auch ein Schälchen mit Wasser in den Backofen zu stellen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreh einfach jetzt die Temperatur runter und mach den Stäbchentest🙂 Die Backzeiten sind meistens eh nur Richtwerte, je nach Ofen variiert das immer ein wenig. 

Wenn die Temperatur zu hoch ist : das Brot wird außen schneller heiß als innen, also unter Umständen außen verbrannt und innen Roh. 

Temperatur zu niedrig: Feuchtigkeit geht beim langsamen Backen schneller verloren, Kuchen oder Brot wird eher fest als knusprig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht die Kruste aus vom Brot? Schön braun oder noch hell wie der Teig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bayanoi
08.03.2016, 21:16

schön braun!

0
Kommentar von KathiPF
08.03.2016, 21:17

Stäbchen Test gemacht? Wie die andere es geschrieben hat? Temperatur auf jedenfall runter bevor es verbrennt

0

Was möchtest Du wissen?