Wir kaufen ein Haus, die Eigentümer ziehen erst in 9 Monaten aus, Steuer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh dringend zu einem Steuerberater, sonst könnt Ihr zu viele Sachen falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Katinki,

ich rate Euch bzgl. der steuerlichen Aspekte am Besten mit Eurem Steuerberater zu sprechen, damit Ihr hinterher nicht in ein "Fettnäpfchen" tretet.

Die Renovierung werden Ihr wahrscheinlich erst vornehmen können, sobald die alten Eigentümer ausgezogen sind. Während diese noch im Haus wohnen, wird´s wahrscheinlich etwas kompliziert. Aber möglich ist natürlich alles, wenn Ihr das mit den alten Eigentümern vereinbart.

Achtet bei der Finanzierung (falls Ihr eine Finanzierung in Anspruch nehmt und nicht alles aus Eigenkapital bezahlt) auf jeden Fall darauf, diese Renovierungskosten gleich mit anzusetzen und in die Gesamtfinanzierung zu integrieren. Nicht dass Ihr dann in 9 Monaten eine teure Nachfinanzierung oder einen noch teureren Ratenkredit aufnehmen müsst.

Alles Gute für Euch.

Viele Grüße

Franziska von der Interhyp AG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abschreibung geht erst bei eigennutzung, ansonsten musst du solange die mieteinnahmen als einkünfte aus vermietung/verpachtung versteuern.

wenn ihr aber solange eine gbr für eine gewerbliche vermietung des hauses gründet, könnt ihr die lfd. betriebskosten dagegen rechnen, so dass nur die netto-erträge zu versteuern wären.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist auch, dass der Kaufpreis erst vollständig bei Auszug gezahlt wird. Ebenso muss eindeutig geregelt sein, dass ein Datum festgelegt wird, ab dem keine Miete sondern Schadensersatz gezahlt wird. Der schlimmste Fall wäre, ihr zahlt den kompletten Kaufpreis und der Verkäufer zieht dann nicht aus. Dabei kann, wenn es nicht sorgfältig geregelt ist, auch ein Mietverhältnis entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?