Frage von zwiebi1603, 56

Wir heiraten um 09:30 - die Gäste zur standesamtlichen Trauung schon einladen?

Hallo! Wir heiraten am 2.9. um 9:30 in Regensburg. Wir haben einige Gäste aus den Richtungen Ingolstadt und Furth im Wald. Sollen wir zur Trauung selbst nur Trauzeugen und Eltern einladen? Oder alle? Denn wir wollen natürlich Feiern! Und ich persönlich habe schon Angst, dass die meisten Gäste die feier bereits gegen 19:00 verlassen. Hattet ihr eine ähnliche Situation und wie habt ihr diese gelöst? Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 31

Meine Freundin machte das so: Standesamtlich vormittags, es war nur die engste Familie plus jeweils ein TRauzege eingeladen (auchw enn man die wohl gar nicht mehr braucht).

Dann gingen alle zusammen mittagessen.

Das Trüppchen löste sich dann auf. Und abends trafen sich dann alle.

Kommentar von zwiebi1603 ,

Danke für die schnellen Antworten! Die Idee mit Mittagessen danach und die ganze Gesellschaft erst Abends finde ich einfach und entspannt gelöst!

Antwort
von Sunnycat, 30

Standesamtliche Trauung nur im engsten Familien und Freundeskreis. Die "große" Feier am Abend dann für Alle, sonst wird es zu langatmig....

Antwort
von Wohlfuehlerin, 35

zur standesamtlichen kommen nur wenige.. bedenke die platznot im standesamt!

Antwort
von cannelloni, 23

am Standesamt waren nur die Eltern und die Taufpaten dabei. Geschwister natürlich auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten