Frage von Renate28, 31

Wir hatten gestern starken Wintereinbruch mit viel Schnee und Kälte. Habe eine Amsel aufgelesen , was kann ich tun?

Sie ist nicht weg geflogen, sondern erst beim anfassen weggehüpft. Es könnte sein das sie in eine Scheibe geflogen ist. Sie ist gesessen als wenn sie schlafen würde, oder benommen ist.Ich habe sie nun in Schachtel gegeben mit einem Apfel und ein paar Körnern vom Vogelfutter. und Sägespäne Ich werde morgen probieren ob sie wieder selbst aus der Schachtel raus fliegt. Im Moment läuft sie sogar in der Schachtel herum. Kann ich Sie Morgen bedenkenlos wieder auslassen, falls sie fliegt ? Wenn nicht, was mach ich dann mit Ihr ? Reicht jetzt über Nacht der Apfel und die Körner oder muss ich auch Wasser reinstellen?

Antwort
von Fuchssprung, 18

Es kommt häufig vor, dass Vögel gegen Glasscheiben fliegen. Oft sind sie nur benommen und brauchen nichts weiter als ein wenig Ruhe und Schutz vor Feinden, so dass sie sich erholen können. Ich denke dass die Amsel bei dir in guten Händen ist. Warte einfach bis Morgen und schau mal ob sie weg fliegt. Wenn nicht, kannst du mal im Internet schauen, welche Wildtierauffangstation in deiner Nähe liegt. Wenn du dort anrufst, wird man dir ganz sicher weiter helfen. Wenn es nicht zu weit ist, holen die Leute deinen Vogel vielleicht sogar ab. Zum Schluss noch ein Tipp. Wenn du dich dem Karton morgen näherst, mache es langsam und achte darauf dass der Vogel sich nicht erschreckt. 

Bei mir lag auch schon hin und wieder ein Vogel auf dem Balkon. Zum Glück haben die sich immer wieder erholt :-)

Antwort
von Centario, 27

Wasser kann nur gut sein, Einen  größeren Karton, wo man oben etwas Gaze darüber machen kann wäre auch gut. Wenn sie wieder fliegen kann würde ich sie wieder rauslassen. Sie lebt ja sonst frei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten