Frage von christian190881, 33

Wir Hartz 4, Sohn, 15, bvj 213€, voll (ohne Freibetrag) angerechnet. Ist das rechtens?

Antwort
von beangato, 33

Leider ja. Der Freibetrag wird nur einmal angerechnet - bei Euch dürfte das schon beim Kindergeld sein.

Kommentar von christian190881 ,

ich arbeite ja selbst,nur reicht der LOHN(schimpft sich so)nicht um meine Familie zu ernähren aber habe einen Freibetrag drin da ich ja es mir sonst sparen könnte arbeiten zu gehen.kindergeld ist auch klar das es mit eingerechnet wird aber steht ihn nicht auch etwas zu?

Kommentar von beangato ,

Sollte man denken. Du musst ihm halt was geben.

War bei mir auch so.

Kommentar von isomatte ,

Die 30 € Versicherungspauschale werden erst ab dem 18 Lebensjahr berücksichtigt,wenn keine Freibeträge nach § 11 b SGB - ll berücksichtigt werden !

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 25

Freibeträge nach § 11 b SGB - ll gibt es nur auf Erwerbseinkommen und das BAB - was er bekommt ist keins,deshalb wird es voll angerechnet,außer das evtl.zusätzlich gezahlte Fahrgeld !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community