Wir Haben einen Streuner übergangsweise in der Garage untergebracht. Wie bekommen wir die Garage über Nacht warm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich reicht ein trockenes, zugfreies Plätzchen mit Decke in einem Karton aus (ausser sie ist noch zu jung zum eigenen Steuern der Körpertemperatur) ... als Streuner hatte sie wohl auch ausschliesslich draussen gelebt. 

Wildkatzen sind "baugleich" und haben auch nicht mehr als ihre Instinkte und ein Katzenfell...

Aber nicht nur zum Schutz der eigenen Katzen würde ich dringend zu einem Checkup (und Kastration) beim Tierarzt oder Tierheim raten....mit ziemlicher Sicherheit ist die Fellnase nicht parasitenfrei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauritz123
10.11.2016, 14:40

Wir haben sie am Montag abend gefunden und waren am nächsten Tag beim TA. Nein, nicht ganz parasitenfrei!;)
SIe saß voll mit Flöhen... Aber zum Glück ist sie sonst komplett gesund und nicht trächtig!=)
Danke für deine Antwort!:)

1

Du musst nicht extra heizen, schon gar nicht bei den aktuellen Temperaturen. Vielleicht hast du ein paar alte Decken, Handtücher oder einen Karton, den du als Körbchen anbieten kannst.

Es sei denn, es ist ein krankes Tier oder Baby, dann sieht die Sache ganz anderst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihm mit Einem Karton ein Häuschen bauen. Am besten isoliert du es mit Styropor. Dann noch ein paar DecKen rein und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles klar, weiß ich Bescheid! Das hat sie bereits bekommen.
Danke, für die schnellen Antworten!=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Streuner ist, machen ihm die Temperaturen nichts aus, es sei denn, er ist noch sehr jung.

Es genügt also vollkommen ein Körbchen oder eine Kiste mit einer Decke oder Handtüchern auszupolstern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung