Frage von Lilopate, 23

Wir haben eine Wohngebäudeversicherung über 70.000,- € und wollen diese um Elementarschäden erweitern. Was darf das max. kosten?

Die bisherige Versicherung betrug 804,-- € mit den Elementarschäden erhöht sie sich um 42 % auf 1.141,-- € (Provinzial) Ist das normal oder kann man handeln. Welche Besonderheiten sind zu beachten?

Antwort
von Griesuh, 6

Wohngebäudeversicherung über 70.000€?

Ist das ein kleiner Anbau oder ein Wohngebäude?

Meinst du nicht, dass das als Versicherungssumme für ein Haus ein bissel zu wenig ist?

Im Falle des Falles, was wir nicht hoffen wollen, kommst du mit 70.000€ Versicherungssumme aber nicht weit.

Überlege einmal was so ein Wiederaufbau kosten würde und was ist euer Haus zur Zeit Wert?

Diesen Betrag solltet ihr versichern.

Ihr seit zur Zeit absolut unterversichert.

Und was eine zusätzliche Elementarversicherung kosten würde kann nicht pauschal beantwortet werden, denn auch dort kannst auswählen welche Elementarschäden versichert werden sollen und welche nicht.

Danach richtet sich dann der Preis.

Mit der Gothaer habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Für mein Gebäude, mit Versicherungsschutz zur Wiederherstellung des Gebäudes und anderen Personen und Sachschäden bis zu 20.000.000€ und allen versicherbaren Elementarschäden, auch an Erdbeben denken, die kommen auch bei uns vor,  zahle ich im Jahr rund 440€

Natürlich sielt auch die Wohnfläche beim Preis eine entscheidende Rolle.


Kommentar von Lilopate ,

Vielen Dank für den Hinweis, aber ich hatte dies schon auf ca. 950000 € kommentiert

Antwort
von WasWarumWieso, 17

bezahle inkl. elementarschäden 490 € , inkl garage , großer wintergarten und carport 4 x 7 m

Antwort
von erobine, 19

Bei 70.000,--€ ....um was für ein Gebäude handelt es sich denn???? Kannst Dir jede Menge Angebote einholen von verschiedenen Versicherungen!

Kommentar von Lilopate ,

Es handelt sich um ein Wohnhaus mit 2 ETW mit gesamt ca. 350 bis 380 m²

Kommentar von MKausK ,

dann bist du unterversichert, das Haus ist bestimmt 250000,00 Euro Wert. D.h. passiert ein Schaden an dem Haus von 50000,00  Euro bekommst Du nur etwa ein Drittel des Schadens bezahlt.

Kommentar von Lilopate ,

70.000,-- ist der Versicherungswert, dies entspricht bei Faktor 13,307 in 2016 einem Neuwert von rd. 950.000,--€

Kommentar von Griesuh ,

Das wird bei der Brandversicherung so berechnet,oder irre ich mich da?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community