Frage von cookie2314, 42

Wir haben eine schüchterne Katze, wie bringe ichs ie dazu sich na mich zu gewöhnem?

wir haben heute eine 7 Jahre alte katze bekommen. Sie gehörte der Freundin meiner Mutter aber sie schaftt es nicht mehr sie zu hhalten. Sie kennt michalso schon ein bisschen zwar nicht mehr so gut weil wir nicht so oft dort sind aber ja. Sieist sonst immer wenn ich dort bin sehr verschmust. jetzt traut sich sich näher zu kommen. Daas problem ist auch sie versteckt sich hinter unserer badtür und ich habe immer Angst die tür aufzumachen.Wie bringe ich sie dazu sich an mich zugewöhnen?? PS: 1. Danke schonmasl im vorraus 2.Ich weis miene rechtschreibung ist shit :D sry dafür

Antwort
von Schafal, 40

Du musst der Katze sehr viel Zeit geben!
Und am besten auch schauen dass sie Ruhe hat. Richte ihr vllt. irgendwo in der Wohnung einen Platz her, der etwas versteckt liegt bzw. in einer Ecke.
Hast du noch eine Decke oder ein Kissen aus dem alten zu Hause? Das hilft der Katze auch meistens! Dann hat sie noch einen vertrauten Geruch da.

Wenn sie dann mal bei dir liegt, kannst du ihr Leckerlis geben. Dann merkt sie, dass du für sie sorgst!

Hoffentlich lebt sich die kleine gut bei dir ein :-) :-)

Kommentar von cookie2314 ,

Wirklich vielen Dank und Danke.

Antwort
von KatzenEngel, 29

Das ist wie mit schüchternen Menschen: Habe Geduld, lass ihr die Zeit, die sie braucht.

Die Badetür solltest Du einfach ganz vorsichtig öffnen, damit sie nicht erschrickt.

Sie muss sich erst an die neue Umgebung etc. gewöhnen.

Nimm Dir Zeit für die Mieze, rede mit ihr, wenn sie näher an Dich rankommt, streichle sie vorsichtig. Sie muss sich erstmal an Deinen Geruch und an Dich gewöhnen.

Keine ruckartigen Bewegungen, grade so scheue Katzen erschrecken schnell.

Ich denke, wenn Du ihr Zeit gibst, werdet Ihr noch die besten Freunde :)

Viel Freude mit der Mieze und gutes Eingewöhnen :)

Kommentar von cookie2314 ,

Wirklich vielen vielen Dank :)

Kommentar von KatzenEngel ,

Gerne. Ich glaube, dass alles gut wird, musst halt viel Geduld haben....

Antwort
von oki11, 42

Es ist wichtig , dass die Katze das Tempo bestimmt und nicht Du :-) - möchte damit sagen, bitte nicht bedrängen.

Es hilft oft sich auf den Boden zu setzen und ein Leckerli in die Hand zu nehmen ( nur in die Fingerspitzen und dann  am gestrecken Arm hinhalten )

Es wird sicher nicht gleich beim ersten Mal probieren, aber es wird täglich besser.

Sobald die katze gelernt hat, dass von Dir aus keine Gefahr besteht, dann wird sie von ganz alleine kommen.

Wenn sie kommt BITTE nicht sofort antatschen und begrabschen.

So nach und nach wirst Du ein gefühl dafür bekommen.

Viel Glücük und Erfolg

Antwort
von portobella, 12

In ihrer vertrauten Umgebung hat sich die Katze auch sicher gefühlt und ist auf dich zu gekommen. Jetzt ist sie bei euch in einer fremden Wohnung und muss sich erst einmal damit vertraut machen, das bedeutet einen enormen Stress. Gib ihr Zeit, sich erst einmal um zu sehen und hab Geduld, bedränge sie nicht, dann kommt sie schon, denn momentan ist sie genau so unsicher wie du.

Antwort
von CapsFan24, 33

Sie muss sich erst mal an die neue Umgebung gewöhnen...
Wenn du ein Spielzeug hast, dass ihr gefällt (wusste nicht wie ich es formulieren soll xD), lege es dort hin, wo sie hin soll 😁
So auch mal an deiner Hand oder so schnuppern lassen
Ich hoffe ich konnte dir helfen
Lg Marcel

Antwort
von Aengstlicher, 19

Sich langsam ihr nähern und ihr zeigen, dass Du Ihren Freiraum Ihr belässt. Durch die tägliche Fütterung wird sie dich mögen und kannst ihr auch noch Sahne mit Wasser reichen. Hoffe dass sie keine Lactoseintoleranz hat, falls ja dann halt lactosereduzierte Milchgetränke anbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten