Frage von rosenliese, 34

Wir haben eine Haushälfte gekauft es sind aber Eigentumswohnungen-kann man das als Einzelhäuser wieder umwandeln-Wer kennt sich aus?

Antwort
von marcussummer, 19

Grundsätzlich ist bei einer als WEG verfassten Doppelhaushälfte eine Umwandlung in einzelne bebaute Grundstücke (Doppelhaushälften) denkbar. Allerdings nur auf Wunsch aller Eigentümer. 

Ob das wirtschaftlich sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Da wird man im Einzelfall prüfen müssen, inwieweit eventuelle gemeinschaftliche Versorgungseinrichtungen (z.B. Heizung, Warmwasserbereitung, Kanalisation, Stromversorgung...) rechtlich sinnvoll getrennt und ihre Nutzung abgesichert werden können.

Antwort
von Ronox, 17

Das ist theoretisch möglich, wenn sich alle Miteigentümer hierüber einig sind und die Aufhebung in den Grundbüchern vollzogen wird. In der Praxis ist das aber selten und wirft auch Folgeprobleme auf.

Antwort
von schleudermaxe, 10

... wenn es keine Haushälfte gibt, kann diese auch nicht gekauft worden sein. Schaue bitte in die Vereinbarungen (Teilungserklärung) und viel Glück.

Antwort
von dogmama, 16

das Bauamt wird Dir Auskunft darüber geben können!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community