Frage von Burgi33, 44

Wir haben eine GbR gegründet und bisher nur das Eigenkapital eingezahlt und nur Ausgaben und keine Einnahmen. Was geb ich in der Steuererklärung an?

Wir haben im November 2015 eine GbR für Luftaufnahmen gegründet. Ich habe im November 1000€ Eigenkapital rein gesteckt. Bisher hatten wir aber nur Ausgaben von dem EIgenkapital (Versicherungen, Genehmigungen, Hilfmittel). Wir haben bis jetzt noch keine Einnahmen/ Umsatz gemacht. Die ersten Aufträge kommen jetzt im Frühjahr. Was muss ich jetzt für die Steuererklärung 2015 an das Finanzamt übermitteln? WIr haben jetzt noch ein Restkapital von 100 ´€ auf dem Konto.

Antwort
von wfwbinder, 26

Na den Verlust verteilen. Keine Einnahmen. Davon die Ausgaben abziehen, ergibt einen Verlust.

Also "Erklärung zur einheitlichen udn gesonderten Feststellung (der hier negativen) Einkünfte" ausfüllen udn den Verlust verteilen.

Der geht dann über die Anlage "G" in die jeweilige Einkommensteuererklärung.

Kommentar von BarbaraHo ,

Wie wfwbinder sagte: Das Betriebsergebnis wird in einer gemeinsamen Erklärung dem Finanzamt erklärt. Dieses Ergebnis teilt ihr gemäß euren Anteilen auf, so dass jeder seinen Anteil in seiner Steuererklärung versteuert. Jetzt ist ein Verlust erwirtschaftet worden, und nächstes Jahr hoffentlich ein Gewinn. Das Verfahren bleibt immer gleich.

Ihr solltet euch überlegen, die Buchhaltung und Steuererklärung vom Profi machen zu lassen.

Antwort
von frsssssssll, 9

geh zu nem steuerberater, die kosten können von der steuer abgesetzt werden.

Antwort
von TheMentaIist, 35

Nur die Ausgaben. Also minus Gewinn (Eigene Meinung, keine Beratung)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten