Frage von isabella755, 98

Wir haben die Mathe-Ex zurück bekommen und ich verstehe etwas nicht. Siehe Bild?

Wir haben auch die Lösungen dazu bekommen und wie kommt sie auf 100% . 1,15 . 0,85 = 115% . 0,85 = 97,75 %
100% - 97,75% = 2,25 %
-
1. wie kommt sie auf 100% ?? Und woher kommen die 1,15 wenn dann 15 und woher die 0,85 ich kapier gar nichts?? Aufgabe 3! Erklären bitte!! Prozentsatz = (PW:GW).100 aber das hilft nicht weiter..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnnnaNymous, 19

Der Fernseher kostet 1000 Euro, der Preis wird um 15% heraufgesetzt. Dann kostet der Fernseher jetzt: 1000 * 1,15 = 1150 Euro

1,15, weil 100% + 15% = 115%; 115/100 = 1,15

Jetzt wird der neue Preis wieder um 15 Prozent gesenkt. Da wir es jetzt mit einem anderen Grundwert zu tun haben, kommen nicht wieder 1000 Euro raus.

1150 * 0,85 = 977,50 €

0,85, weil 100% - 15% = 85% ; 85/100 = 0,85

Der neue Preis beträgt Jetzt 977,50 €

Wenn Du jetzt noch wissen möchtest, um wieviel Prozent sich jetzt der Preis verändert hat:

977,50 / 1000 * 100 = 97,75 % - Es sind also noch 97,75% des alten Preises. Das bedeutet eine Preissenkung von 2,25%, da 100% - 97,75% = 2,25%

Solltest Du noch Fragen haben, bitte melde Dich :-))) 

Kommentar von isabella755 ,

Ich habe eine Frage wieso bleibt der GRUNDWERT nicht 1000? Nur weil der !neue! Preis 1150 beträgt,ist es auch gleich der Grundwert? Ist es immer so? Der neue Betrag ist dann plötzlich der Grundwert?

Kommentar von AnnnaNymous ,

Danke für den Stern :-)))

Es ist so, wie Du sagst. Wenn Du einen neuen Betrag ausrechnest, wird das der neue Grundwert, sobald Du mit ihm irgendetwas berechnen musst.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 21

Hallo Isabella755,

zunächst fünf Dinge:

- Bild. Die Frage ist nur zum Teil lesbar: Um welchen Prozentsatz unterscheidet sich ....(unlesbar, also ergänzt:) .. der neue vom alten Preis.

- Grundwert 100% ist immer der Betrag, von dem man ausgeht.

- um 15% Erhöhung zu berechnen, kann man 15% ausrechnen und dann addieren. Man kann aber auch sagen. Der neue Preis ist dann 115%, also das 1,15-fache. (Dir muss natürlich bekannt sein, dass 0,15 bedeutet: 15 Hundertstel, also 15%!)

- Wenn sich der Preis dann verändert, ist der April-Preis der Grundwert.

- Wenn 15% abgezogen werden, dann kannst du wieder 15% erst berechnen und dann abziehen. Du kannst aber auch sagen. der neue Preis ist nur 85%, also rechnen ich direkt den Preis mal 0,85.

Für den vergleich vom alten zum neuen Preis ist dann der alte Preis mit dem Grundwert 100% anzusetzen.

Ich habe mal schnell versucht, per Handzeichnung das zu veranschaulichen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community