Wir erwarten unser erstes Baby 😀?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das Elterngeld gibt es statt dem Lohn, für die betreffenden Monate, in denen dein Partner zu Hause ist. Das Elterngeld berechnet sich nach dem letzten Lohn, ist aber nur anteilig, also nicht so viel, wie der Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parallel gibt es nichts, entweder Lohn oder Elterngeld. Wenn ihr parallel Elternzeit nehmt (das sind insgesamt 3 Jahre, die ihr verteilen könnt) könnt ihr monatsweise entscheiden, wer von euch Elterngeld bekommen soll. Elterngeld könnt ihr 14 Monate bekommen bzw Elterngeld plus für die doppelte Zeit. Schau mal im Netz unter https://www.familien-wegweiser.de/ElterngeldrechnerPlaner da kann man sich super durchklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder er bezieht Elterngeld ODER seinen Lohn, beides gleichzeitig natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss Elternzeit beantragen. Elternzeit kann man bis zu 3 Jahre nehmen, muss aber 7 Wochen vorher beim Arbeitgeber beantragt werden. In der Elternzeit erhält man kein Arbeitsentgeld (Lohn). Für das erste Jahr Elternzeit kann man für den Lebensunterhalt Elterngeld beantragen. Die restliche Elternzeit muss man sich eben leisten können. Elterngeld beträgt 67% des urprünglichen Erwerbseinkommens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung