Frage von Batalomeos, 29

Wird eine Ausbildung in Portugal in Deutschland anerkannt bzw gleich wie eine in Deutschland?

Ich überlege eine Ausbildung zum Schweißer in Portugal zu machen weiß aber nicht ob sie genau so anerkannt wird wie eine in Deutschland

Antwort
von EddiR, 9

Hi, Problem in Deutschland ist, daß es den Schweißer als Ausbildungsberuf nicht gibt. Das wird in einigen Metaller-Ausbildungen meist nur mit einem Grundkurs angekratzt. Z.B mit gutem Geldbeutel und viel Geduld kann man da auch selbst Kurse belegen und sich weiterbilden. Da geht das bis zum Schweißfachmann, Lehrschweißer, Schweißaufsicht...... Allerdings wird ab einem gewissen "Level" z.B. der Meistertitel z.B Metallbau oder Industriemeister gefordert.

Die größte Problematik sieht man allerdings im direkten Vergleich: Während ein Gesellen- oder Meisterbrief nur ein mal geprüft wird und bei Erfolg zeitlebens gültig ist, verfallen Schweißer-Prüfungen unter Umständen bereits nach 6 Monaten, wenn man nicht in den geprüften Bereichen tätig ist.

Da das EU-Recht (theoretisch) in Portugal das gleiche ist, wie in good old Germany, stellt sich mir die Frage, ob es in Portugal den Beruf des Schweißers gibt. Zumal die Schweißerprüfungen zumindest nach DIN EN also Deutscher Industrie-Norm und Euro-Norm erfolgen. 

Es müßte für den Beruf des Schweißers theoretisch die Normen geändert werden, damit zumindest gewisse Verfahren (WIG, MIG, MAG...) in einem Grundbereich nur 1 mal geprüft werden und ebenfalls zeitlebens gültig sind. Allerdings.... wo fängt man da an und wo hört man auf? Für manch einen "Schweißer" ist ein Stumpfstoß von 2mm Alu oder Stahlblech schon ein schier unüberwindbares Hindernis.

Dazu kommt noch, daß es alleine bei der Zusammensetzung von Stählen, und ich erwähne jetzt bewußt nur Stahl, mehr "Rezepturen" und Zusammensetzungen gibt als Rezepte für Speisen aus Kartoffeln. Da muß man schon wissen, ob man schweißen kann, welche Zusatzwerkstoffe, Vorbehandlungen, Nachbehandlungen der Werkstücke,........

Auf Deine eigentliche Frage zurückkommend: Hast Du Prüfungen, die nach EN (europäisch) oder sogar nach ISO (international) erfolgt sind, sollten die auch in Deutschland anerkannt sein / werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community