Frage von Kiyokata, 63

Wird es Krieg gegen China und Nordkorea geben, wenn Hillary Clinton gewinnt?

Was meint ihr?

Antwort
von TalhaCetoo, 17

Vielleicht wird ja was gegen Syrien stärker unternommen als vorher...aber ich hoffe niemand all dieser Länder benutzt die Atombombe dazu denn dies schädigt auch dutzende Nachbarländer wie in diesem Fall z.B die Türkei und vor allem dutzdende Zivilisten doch dann wären diese Terroristen ausgelöscht..

Antwort
von Bitterkraut, 19

Ist das die neueste Verschwöungstheorie? Das wird ja immer amüsanter, gegen China, ja klar...

Antwort
von JBEZorg, 32

Und wieso gerade da? Hillary würde ganz woanders Spannungen verursachen.

Antwort
von voayager, 24

Wird es nicht geben, wohl aber weiterhin Spannungen auf der koreanischen Halbinsel.

Antwort
von SocialistRUSSlA, 20

Warum sollten Sie?  

Nicht mal das trumpeltier ist blöd genug dafür und killary auch nicht kriegsgeil genug um es mit einem land aufzunehmen was die usa Militärisch so fertig machen würde wie die usa es mot ihm machen würde 

Antwort
von StevenArmstrong, 20

Hallo,

nein, wird es nicht. Clinton ist eine Hardlinerin in Sachen Naher Osten aber nicht im Fernen Osten.

Und selbst wenn sie eine Hardlinerien für Angelgeheiten in Ostasien wäre, würde es wohl kaum zu einem Krieg kommen. Weder die USA, noch China würden diesen Krieg wollen.

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von dan030, 37

Ich sehe im Moment keinerlei Zusammenhang zwischen dem Ausgang der US-Wahlen und der weiteren Entwicklung der Situation zwischen China, Nord-Korea und Süd-Korea.

Meine Vermutung ist ansonsten auch, dass sich in Sachen Nord-Korea nicht viel tun wird. Weder zum Positiven noch zum Negativen.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 15

Nein. Wieso?

Der einzige, der verstärkte US-Militäreinsätze bis hin zum aktiven Atombombeneinsatz angekündigt hat und mit Säbelrasseln kokettiert, istdoch Donald der Pausenclown.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten