Frage von fragomaus, 314

Wir betreuen Flüchtlinge mit einem kleinen Sohn. Wie ist die aktuelle Rechtslage in Sachen religiöse Beschneidungt, ist diese legal möglich und wenn ja, wo?

7.9.2016  Vielen Dank allen, die versucht haben eine konstruktive Antwort zu geben. Wir konnten das Problem lösen, es hat sich ein Kinderurologe in der Nähe gefunden, der den Eingriff vornimmt.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Gesundheit & Körper, 140

Hallo fragomaus

Die Eltern des kleinen Jungen sollten meiner Meinung nach einsehen, dass sein Körper nicht ihnen gehört und sie moralisch nicht das Recht haben an seinem Körper ohne medizinischen Grund etwas abschneiden zu lassen.

Der Punkt bei solchen Beschneidungen ist, dass das Selbstbestimmungsrecht des Kindes, Tradition hin oder her, völlig übergangen wird, deswegen wurden Beschneidungen von Kleinkindern auch vor einiger Zeit völlig zu Recht von einem Gericht verboten, leider hat die Politik dieses Verbot sofort wieder aufgeweicht und die Beschneidung erlaubt.

Meiner Meinung nach sollte er sich, wenn er das möchte in einem Alter wo er selbst entscheidungsfähig ist nachträglich beschneiden lassen, dann ist es moralisch in Ordnung.

LG

Darkmalvet

Kommentar von fragomaus ,

Entschuldigung, ich möchte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn religiöser Beschneidungen. Es geht auch nicht um mich oder mein Kind. Es haben sich Menschen mit der Bitte um Hilfe an mich gewandt und ich dachte, es gibt vielleicht jemanden hier, der schon mal mit sowas zu tun hatte.

Kommentar von Darkmalvet ,

Trotzdem hat der kleine Junge ein Recht auf körperliche Unversehrtheit, ich fände es am besten wenn du der Flüchtlingsfamilie sagst, dass in Deutschland jeder Mensch ein Recht auf seinen eigenen Körper hat und sie bitte zumindest warten sollten bis der Junge selbst ja oder nein sagen kann.

Dieses Gesetz wurde nur aus politischen Gründen geschaffen, es gibt erhebliche Zweifel daran ob es verfassungskonform ist und sollte dieses Gesetz gekippt werden könnte der Junge seine Eltenr im Erwachsenenalterr für die Beschneuidnugn verklagen

Antwort
von Dilithium, 114

Bei JUNGEN ist die Beschneidung legal, wenn unter den entsprechenden hygienischen Bedingungen von einem Fachmann durchgeführt wird. Wo das gemacht wird, kannst Du bei der musliischen Gemeinde Deiner Stadt oder der nächsten größeren Stadt in Erfahrung bringen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/ein-jahr-beschneidungsgesetz-juden-und-muslim...

Ihr solltet Euch trotzdem bewußt sein, dass es einen Einschnitt in das Recht auf körperliche Unversehrtheit des Kindes bedeutet.

Kommentar von fragomaus ,

Vielen Dank. ICH möchte nicht meinen Sohn beschneiden lassen, sondern eine Flüchtlingsfamilie den ihren. Der Imam hat ihnen gesagt, daß es hier niemanden gibt, der das macht. Und ehe sie irgendwelchen Quatsch machen, dachte ich, ich frage mal, es betrifft ja unzählige weitere Familien und irgendjemand hier in der Community hatte vielleicht schon mal mit sowas zu tun.

Kommentar von Dilithium ,

Mit IHR hatte ich die Familie und Dich gemeint. Aus irgendeinem Grund scheinst Du Dich ja für die Beschneidung zu engagieren.

Antwort
von Z1rk3l, 54

Mir ist klar: dass ihr das nicht hören wollt aber: Versuche die Eltern davon abzubringen. Meiner Meinung nach hört die Religionsfreiheit ab dem Punkt auf, an dem sie die Rechte/den Körper/das Leben anderer negativ beinflusst

Antwort
von teafferman, 54

Dann soll der Imam ihnen einen Ort nennen, wo eine solche Beschneidung im Rahmen der entsprechenden religiösen Zeremonie durchgeführt wird. So einfach. 

Nach meiner Kenntnis ist auf alle Fälle in Berlin mindestens eine Möglichkeit vorhanden. Da gibt es dann auch Menschen, die sicherlich gefragt werden können, ob sie sich für diesen Tag um die Familie kümmern können. Gibt ja da manche engagierte Menschen. 

Es bleibt in so einem Fall allerdings noch, dafür zu sorgen, dass die zuständige Behörde die Reise zu diesem Zweck genehmigt. 

Unter dem Strich würde ich also eine entsprechende Gemeinde suchen die begleitet. 

Alternativ schaust Du online danach. Gib mal diese Suchabfrage ein

islamische beschneidung in deutschland

Mir werden da bei langsamer Eingabe einige Städte vorgeschlagen. Nehmt Kontakt auf und verhandelt. 

Kommentar von Darkmalvet ,

Beschneidungen, auch religiöse dürfen nach aktueller Gesetzeslage nur von aprobierten Ärzten durchgeführt werden.

Kommentar von teafferman ,

Und? Habe ich vom Gegenteil geschrieben? Die jeweilige Gemeinde wird sich dann selbstverständlich an deutsches Recht halten. Oder hast Du da andere Erwartungen? Ich jedenfalls finde online keine anderen Informationen. 

Kommentar von sdmk08 ,

und was wenn es ein Jude ist? Dann kann er ja keinen imam fragen(ich sage deswegen Jude weil es bei ihnen auch erlaubt ist)

Kommentar von teafferman ,

Es ist nicht davon auszugehen, dass Juden ausgerechnet nach Deutschland fliehen. Aus durchaus mehreren Gründen. Könntest womöglich den eigenen Kopf benutzen, um zu überlegen, welche es sein könnten. 

Antwort
von Tigerin75, 70

wenn du das in der Klinik machen lässt bzw. das Kind, muss man es, wenn es aus religiösen Gründen ist selbst bezahlt werden.

hat das Kind eine Vorhautverengung zahlt die Kasse.

Kommentar von fragomaus ,

DAS wollte ich wissen: Kann man damit einfach in eine Klinik gehen, macht das jeder Urologe? Weiß das jemand? Ich hoffe sehr, daß es keine Kassenleistung ist, das wäre Betrug an der Solidargemeinschaft.

Kommentar von fragomaus ,

Ach so, und ICH lasse gar nichts machen, ist nicht mein Kind.

Kommentar von Tigerin75 ,

ja ist klar.

Kommentar von Tigerin75 ,

In eine Praxis zum Urologen. Vielleicht übernimmt das ja auch irgendeine Stelle, wenn es Flüchtlinge sind. Vielleicht weiß der Arzt was.

Antwort
von Kars036, 27

In Osnabrück macht das ein Arzt in anderen Städten weiß ich nicht

Antwort
von herja, 60

§ 1631d
Beschneidung des männlichen Kindes

https://dejure.org/gesetze/BGB/1631d.html

Antwort
von musso, 47

Religiöse Beschneidung bei Jungs ist kein Problem, wende dich an die nächste Moschee. Bei Mädchen sieht das anders aus

Kommentar von fragomaus ,

Unser Imam konnte nicht helfen.

Antwort
von Z1rk3l, 41

Man sollte das wenige Geld das die haben außerdem sinnvoller investieren.

Kommentar von fragomaus ,

Wenn ich der Familie mit so einer wenig hilfreichen Antwort komme, blockt sie ab und beendet unter Umständen den Kontakt. Das ist nicht hilfreich, wirklich. Ich finde es auch sch****, aber es ist Tradition und ich bin nicht befugt, eine Jahrhunderte alte Tradition zu beenden. Die machen das auch, wenn wir alle das schlecht finden, glaub mir, nur wie?  Dann doch lieber medizinisch einwandfrei, meinst du nicht? Es entspricht nicht UNSEREN Vorstellungen von wasweißich, aber was heißt das schon?

Kommentar von Z1rk3l ,

Da hast du schon recht. Ich spreche bei so etwas aber aus Erfahrung. Meine Familie betreut selber eine Flüchtlingsfamilie. Wir sagen Ihnen aber ehrlich, wenn ihre Traditionen nicht sinnvoll sind. Natürlich formulieren wir das nicht so 'feindselig', aber, he nach Familie, kann so ein Denkanstoß sie in die richtige Richtung führen. Zu deiner Situation im allgemeinen: Mach weiter so, Leute wie dich braucht man. Wenn du sie nicht umstimmen kannst sorge Bitte für einen sauberen Ablauf der Sache.

Antwort
von hoirmoister, 57

Beschneidung ist doch was, das ein Arzt macht, und den kann man dann sowas auch fragen. Ob der jetzt ein Chirurg sein muss weiß ich nicht, aber jedenfalls kennt der sich im Zweifelsfall doch besser mit der Rechtslage aus. Aber natürlich gibt es immer einen der es besser weiß und den sucht man dann im Internet. Sry

Kommentar von fragomaus ,

Ja, aber es war Sonnabend, und da haben bei uns die Urologenpraxen geschlossen. Hätte ja sein können , es hatte hier schon mal jemand damit zu tun, genügend Flüchtlinge haben wir ja. Und nein, sry nicht angenommen.

Antwort
von fragomaus, 10

@Darkmalvalet Ich krieg's nicht hin, sorry.

Antwort
von Sweetsin, 55

Natürlich ist das legal 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community