Winter Depression?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Teil ist das normal und kennt fast jeder. Sobald kein Sonnenlicht mehr da ist und weiter UV-Strahlen auf deine Haut und deine Augen fällt, umso weniger produziert dein Körper Vitamin D (was eigentlich ein Hormon und kein Vitamin ist), und desto mehr Melatonin hast du (Schlafhormon).

Ein Mangel an Vitamin D kann Depressionen, Infekte und alles mögliche andere auslösen, und zuviel Melatonin macht antiebslos, schläfrig, lustlos und faul.

Teilweise kann man was dagegen machen, teilweise leider nicht. Vitamin D in Tablettenform im Winter nehmen ist einfach und billig und sollte eh jeder machen. In den USA wird sogar die Milch standardmäßig damit angereichert. Zuviel Melatonin muss mit Licht und Bewegung bekämpft werden.

Am besten jeden Tag zwischen 11 und 13 Uhr raus, da ist am meisten Licht, auch bei schlechtem Wetter. Man kann sich auch im Spaßbad unter die UV-Lampe legen. Manche kaufen sich extra so Lampen für den Winter, die Tageslichtstärke haben.

Die erste halbe Stunde am Tag sollte man auch soviel Licht wie möglich machen, um in Schwung zu kommen. Ansonsten würde ich das einfach gelassen sehen... Geht fast jedem ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja noch kein Winter,also kann es der Herbst-Blues sein! der macht uns antriebslos,melancholisch,traurig,usw. Da hilft nur nach dem aufstehen schon das Radio an,ein gutes Frühstück und raus,raus in die Natur,so oft es geht! Mit Freunden auch nur mal abhängen,lachen,reden.Den Ruck musst Du Dir schon selber geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! (:

So eine Winter Depression gibt es leider schon /:

Ich war kenne das Gefühl nur zu gut. . . 

Aber sieh die positiven Dinge daran! (: im Herbst ist es trotz, dass es kälter wird, schön . Die Blätter draußen sind Gold gelb und rot . Es ist die Zeit des Tees und Kakaos . Such dir eine schöne Serie und kuschel dich aufs sofa, man muss ja nicht immer raus gehen, du kannst ja Freunde auch zu dir nach hause einladen (:

Auch im Winter gibt es schöne Dinge, mir macht immer sehr viel Spaß , Geschenke für meine Lieben zu versorgen und mir auszudenken (:

Auch Schnee ist schön , zieh dich einfach ganz dick an und dann kann es auch nach draußen gehen (;

Am beste du  bestellst dir noch neue Sachen für die kommenden Jahreszeiten, da kannst du dich freuen, diese anziehen zu können (:

Wenn alles nichts helfen sollte und es nicht besser wird, auch im Sommer bzw. Frühling nicht, dann geh zu deine Hausarzt und lass deinen Körper abchecken, es kann auch organische Ursachen haben . 

PS: es ist nicht schlimm im Herbst zu hause zu bleiben, ab und zu muss das auch mal sein. So gemütlich ist es ja draußen nicht immer (:

LG LadyMermaid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung